Windows 10: Releasetermin für "Threshold 2" Herbst-Update soll feststehen

Peter Hryciuk

Die Fertigstellung des Windows 10 „Threshold 2“ Herbst-Updates soll laut neusten Informationen kurz bevorstehen und der Release für den 2. November geplant sein. Ab diesem Tag soll Microsoft das Update mit einigen Neuerungen verteilen. Damit bestätigen sich auch die Verzögerungen, denn das Update wurde zuvor noch im Oktober erwartet. Windows 10 wird mit dem „Threshold 2“-Update auf den Stand gebracht, den Microsoft eigentlich schon mit der finalen Version Ende Juli erreichen wollte. Einige Funktionen mussten aber verschoben werden. Doch auch das „Threshold 2“-Update wird nicht alles bringen, was zuvor angekündigt wurde.

Windows 10 „Threshold 2“ Herbst-Update erscheint in Kürze

Das Windows 10 „Threshold 2“-Update soll offiziell als Herbst-Update am 2. November veröffentlicht werden - so ein neuer Bericht. Microsoft hat damit zwar eine weitere Verzögerung hinnehmen müssen, dürfte aber endlich viele der Funktionen einführen, die bereits zum offiziellen Release am 29. Juli geplant waren. Da einige der Funktionen nicht fehlerfrei waren, musste man diese zunächst aufschieben. In den letzten Windows 10 Insider Previews haben wir bereits einen Ausblick darauf erhalten, was uns mit dem Herbst-Update erwartet. Wer unsere Berichterstattung verfolgt hat und die Preview von Windows 10 nutzt, wird also wenig überrascht sein.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden

Das Windows 10 November 2015 Update bringt z.B. die Integration der Nachrichten-, Telefon- und Videotelefonie-Apps von Skype direkt im System. Weiterhin werden sich Anwendungen aus dem Windows Store auf externe Datenträger wie Speicherkarten installieren lassen. Besonders für günstige Geräte mit wenig internem Speicher eine wichtige Neuerung, die schon lange erwartet wird. Cortana wird ordentlich aufgewertet und soll noch mehr Informationen liefern. Zudem können zukünftig in Verbindung mit einem Windows 10 Mobile Smartphone auch direkt SMS vom PC über das Smartphone verschickt werden. Diese Funktion wurde erst vor wenigen Tagen eingeführt. Erweiterungen für den Microsoft Edge Browser verzögern sich hingegen weiterhin und werden nun sogar erst 2016 erwartet. So wird man die Umsteiger zu Chrome nicht abhalten.

In wenigen als zwei Wochen wird sich zeigen, ob das „Threshold 2“-Update wirklich am 2. November für Windows 10 veröffentlicht wird und welche Funktionen dann auch wirklich aus den Previews übernommen werden.

Was erwartet ihr euch vom Windows 10 Herbst-Update?

Quelle: WinBeta

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung