Windows 10 Version 14393.953: März-Patchday mit vielen Sicherheitsupdates

Peter Hryciuk

Microsoft hat den März-Patchday gestartet und das Update KB4013429 zum Download freigegeben. Damit wird Windows 10 auf Version 14393.953 aktualisiert und es werden viele Sicherheitsupdates eingespielt.

Windows 10 Version 14393.953: März-Patchday mit vielen Sicherheitsupdates

Windows 10 Version 14393.953 zum März-Patchday

Der Patchday im Februar musste vor gut vier Wochen komplett ausfallen, nachdem Probleme aufgetaucht sind, die sich nicht beheben ließen. Microsoft hat daraufhin einige Teile des großen Updates einzeln veröffentlicht und so die gröbsten Sicherheitslücken geschlossen. Jetzt gibt es sozusagen einen doppelten Patchday mit extrem vielen Sicherheitsupdates, die sich in den letzten zwei Monaten angesammelt haben und beim letzten Patchday durch den Ausfall nicht aktualisiert werden konnten.

Windows-10-KB4013429-14393.953

Microsoft hat mit dem Update KB4013429 aber nicht nur Sicherheitslücken in Windows 10, dem Edge-Browser, Internet Explorer 11 und weiteren Programmen gestopft, sondern auch Probleme behoben. Dazu gehört beispielsweise eine höhere Bandbreite für SSDs und NVMe-Speicher, die über einen neuen Treiber schneller arbeiten sollen. Der „Remote Desktop Server“ soll nun nicht mehr mit dem Fehlercode 0x27 ausfallen, der Internet Explorer 11 nach der Installation des Updates KB3175443 wieder starten, Netzwerkadapter mit ihrer vollen Leistung arbeiten können, nachdem ein Fehler diese um bis zu 50 Prozent eingebremst hat, und vieles mehr, was mit der neuen Version gelöst wurde.

Windows 10 USB-Stick bei Amazon kaufen *   Lenovo Yoga 910 bei Amazon kaufen *

Vorbereitungen für das Creators Update?

Introducing the Windows 10 Creators Update.

Microsoft dürfte zudem erste Vorbereitungen für das anstehende Creators Update von Windows 10 treffen, die im Changelog natürlich nicht angegeben werden. Wie schon beim Anniversary Update wird das Betriebssystem bereits mit ersten Daten befüllt, um beim Release keine Probleme zu haben und den Vorgang auf einen größeren Zeitraum zu verteilen. Das Creators Update soll am 11. April veröffentlicht werden – also genau am kommenden April-Patchday.

Quelle: Microsoft-Support

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung