Windows 9: Release des Betriebssystems bereits im Oktober? (Update)

Jonas Wekenborg 1

Man nannte es das Windows-Phänomen. Alle zwei Versionen bringt Microsoft eine Windows-Version auf den Markt, die unter den Erwartungen zurückbleibt. Nach Windows Vista gilt auch Windows 8 als anhaltender Misserfolg. Verschiedenen Quellen nach könnte aber bereits Anfang Oktober die erhoffte Abhilfe in Form von Windows 9 kommen.

Windows 9: Release des Betriebssystems bereits im Oktober? (Update)

Update vom 22.08.2014: Wie das Tech-Magazin The Verge berichtet, habe Microsoft das Presse-Event zu Windows 9 auf den 30. September gelegt. Dies sagen zumindest Quellen, die mit dem Portal kooperieren würden. Demnach wird ein Release von Windows 9 „Treshold“ für Oktober 2014 immer wahrscheinlicher.

via The Verge

Ursprüngliche Meldung: Microsoft hat es noch nicht offiziell bestätigt, aber laut Autorin und Bloggerin Mary Jo Foley sei bereits für Ende September oder Anfang Oktober eine öffentliche und frei zugängliche Preview-Päsentation der Tech-Demo „Treshold“ für Windows 9 geplant.

Dabei würden die neuen Features der Windows-Version vorgestellt und allen voran die Update-Politik von Windows 9 geklärt. Wer die Vorabversion nutzen wolle, die laut Foley bereits Ende des Jahres verfügbar sein könnte, müsse sich demnach mit einem monatlichen Update einverstanden erklären.

Sollte diese Update-Politik auch über die Vorabversion Bestand haben, würde das bedeuten, dass Microsoft die Service Packs endgültig begraben und nur noch einmal im Monat größere Updates zur Verfügung stellen würde.

Bilderstrecke starten
20 Bilder
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden.

Mögliche Features von Windows 9

Windows 9 solle auf mehr Benutzerfreundlichkeit abzielen. Dabei wollen die Redmonter allerdings dieses Mal sowohl auf Touch- als auch Non-Touch-Displays abzielen. Sie sind noch nicht bestätigt, allerdings weiß Foley zu berichten, dass Windows 9 die folgenden Features umfassen wird:

  • Neues Mini-Startmenü
  • Fenstermodus für Windows-Store-Apps
  • Sprachassistenz „Cortana“
  • Virtueller Desktop

Wer sich bereits an die Charms-Bar von Vorgänger Windows 8 gewöhnt hat, wird sich wieder umgewöhnen müssen. Die fällt nämlich laut Foley wieder raus.

Wann kommt Windows 9?

Da Microsoft alle Anfragen der Autorin mit vagen Worten abwiegelt, ist natürlich noch nichts sicher. Foley rechnet allerdings mit einem Release von Windows 9 als Developer-Preview Ende September bis Anfang Oktober. Die Consumer-Preview würde Ende Februar folgen, zumindest, wenn man dem Muster der Windows-8-Veröffentlichung folge.

via zdnet

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung