Zotac ZBox EN970: Mini-PC mit GeForce GTX 960 für Spieler

Peter Hryciuk

Mit der Zotac ZBox EN970 kommt in Kürze ein neuer Mini-PC auf den Markt, der sich durch die recht leistungsstarke GPU auch an Spieler richtet. Viele Hersteller haben unterschiedlichste Gaming-Produkte auf der IFA 2015 in Berlin gezeigt, in dem Fall bekommt man aber eine sehr kompakte Lösung. Das Barebone-System ist leider nur mit einer Intel CPU der 5. Generation ausgestattet. Die Leistung dürfte aber trotzdem auf einem sehr hohen Niveau liegen, besonders wenn man den Formfaktor bedenkt. Die Preise fallen aber auch recht hoch aus.

Zotac ZBox EN970: Mini-PC mit GeForce GTX 960 für Spieler

Zotac ZBox EN970 Mini-PC mit leistungsstarker Grafikkarte

Die Zotac ZBox EN970 ist ein typischer Mini-PC, wenn es nach dem Design und den Maßen geht. Im Inneren kommen aber leistungsstarke Komponenten zum Einsatz, wodurch sich das Gerät auch zum Spielen eigenen soll. Es ist außerdem genug Platz, um zwei 2,5-Zoll-Laufwerke unterzubringen und es steht zusätzlich ein M.2-Slot zur Verfügung, mit dem eine kompakte SSD mit SATA 6.0 Gbps verbaut werden kann. Bei der Version EN970 PLUS sind bereits 8GB RAM DDR3-RAM mit 1.600 MHz vorinstalliert. Unterstützt werden aber bis zu 16GB. In der Version ist dann auch schon eine 120GB SSD im M.2 Slot verbaut. Das Gehäuse kann aber auch sehr einfach selbst geöffnet und die Hardware verbaut werden. Hat man sowieso eigene Komponenten zur Verfügung, lässt sich so etwas sparen.

Zotac ZBox EN970 anschlüsse

Im Inneren der Zotac ZBox EN970 arbeitet ein Intel Core i5-5200U Dual-Core-Prozessor mit 2,2 GHz pro Kern, der einen Turbo auf bis zu 2,7 GHz besitzt. Dazu gibt es die GeForce GTX 960 von Nvidia, die 3GB eigenen Videospeicher verfügt. In Kombination mit einer schnellen SSD dürfte die Performance entsprechend gut sein. Mit den vier HDMI-Anschlüssen lassen sich auch mehrere Monitore betreiben. Es gibt weiterhin vier USB 3.0 Anschlüsse, zwei USB 2.0 Ports, zwei Mal Ethernet 10/100/1000Mbps sowie WiFi 802.11ac und Bluetooth 4.0. Es werden Windows 7, Windows 8 und Windows 10 unterstützt. Der Preis liegt bei 825€, während das Modell mit Speicher und RAM auf 959€ kommt.

Was sagt ihr zur Zotac ZBox EN970?

via computerbase

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung