Windows 10

Robert Schanze 6

Alle Artikel zu Windows 10

  • Festplatten-Geschwindigkeit testen in Windows 10, 7 und 8 – so geht’s

    Festplatten-Geschwindigkeit testen in Windows 10, 7 und 8 – so geht’s

    In Windows könnt ihr die Festplatten-Geschwindigkeit testen, um die Lese- und Schreibgeschwindigkeit der Festplatte herauszufinden. Praktischerweise hat Windows dafür ein eigenes Systembewertungs-Tool, sodass ihr nicht einmal Zusatz-Software benötigt. Wir zeigen euch, wie ihr das Tool startet, um die Geschwindigkeit der Festplatte zu testen.
    Robert Schanze 4
  • Windows 10: Kindersicherung aktivieren – so geht's

    Windows 10: Kindersicherung aktivieren – so geht's

    In Windows 10 könnt ihr die Kindersicherung in der sogenannten „Family Safety“ von Microsoft einrichten. Damit bestimmt ihr, welche Personen den Computer nutzen dürfen, könnt Berichte zur Online-Aktivität der Kinder anzeigen und Zeitlimits für die Benutzung des Computers erstellen. So aktiviert ihr die Kindersicherung in Windows 10.
    Robert Schanze 4
  • Windows 10: Temporäres Profil beheben – so geht's

    Windows 10: Temporäres Profil beheben – so geht's

    In Windows 10 tritt bei einigen Benutzern das Problem auf, dass sie nach einem Upgrade nur mit einem temporären Profil angemeldet sind. Desktop und Startmenü können in diesem Fall nicht mehr genutzt werden, da die Daten noch mit dem alten Nutzerprofil verknüpft sind. Wir zeigen euch, was ihr in diesem Fall machen könnt und wie ihr das Problem „Windows 10: Temporäres Profil“ in den Griff bekommt.
    Robert Schanze 14
  • Windows 10: UAC deaktivieren – so geht's

    Windows 10: UAC deaktivieren – so geht's

    In Windows 10 erscheint eine Meldung der „User Account Control“ (UAC) beziehungsweise der Benutzerkontensteuerung immer dann, wenn ihr ein Programm mit erhöhten Rechten startet. Wir zeigen, wie ihr die UAC-Meldungen deaktiviert, wenn sie euch nerven.
    Robert Schanze 1
  • Ordner „Windows.old“ richtig löschen – so geht's

    Ordner „Windows.old“ richtig löschen – so geht's

    Der Ordner Windows.old kann in Windows 10 sehr viel Speicherplatz belegen. Windows speichert dort alle alten Windows-Versionen, sodass ihr eine Zeit lang noch auf die vorherige Windows-Version zurückkehren oder Updates rückgängig machen könnt. Wir zeigen, wie ihr den Ordner Windows.old in Windows 10 entfernt, wenn ihr ihn nicht braucht.
    Robert Schanze 4
* Werbung