Download-Wochenrückblick 11/2018: Die wichtigsten Updates und Neuerscheinungen

Marvin Basse

Damit ihr in der schnelllebigen Welt der Windows-Software einen Überblick bekommt, präsentieren wir euch einmal wöchentlich die wichtigsten Updates und Neuerscheinungen der vergangenen Woche, diesmal für die Kalenderwoche 11/2018.

Opera ist ein kostenloser Browser, der sich durch Schnelligkeit sowie Sicherheit auszeichnet und eine Konkurrenz zu Chrome und Firefox darstellt. Mit WhatsApp für Windows könnt ihr den Messenger ohne Browser auf eurem Rechner nutzen. TeamViewer ermöglicht euch den Zugriff auf Rechner aus der Ferne inklusive VoIP-Unterstützung.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
Windows 10: Die 25 wichtigsten Programme.

Download-Wochenrückblick 11/2018: Die wichtigsten Updates und Neuerscheinungen

 
Opera 51 verschafft euch einen kostenlosen Webbrowser, der bezüglich Funktionalität und Erweiterbarkeit mit Chrome und Firefox mithalten kann.
Mit WhatsApp für Windows 0.2.8505 habt ihr die Möglichkeit, den Messenger ohne Browser auf eurem Rechner zu nutzen.
Mit TeamViewer 13.1.1548 könnt ihr Computer aus der Ferne warten, wobei euch von dem Programm VoIP-Funktionalität zur Verfügung gestellt wird.
Shotcut 18.03.06 ist ein kostenloses Tool zum Schneiden und Bearbeiten von Videoclips.
BleachBit 2.0 ist ein Programm, das nicht mehr benötigte und aus Datenschutzsicht bedenkliche Daten von eurem Rechner entfernt.
Mit ProgDVB 7.23.2 könnt ihr Fernsehen und Radio über eine DVB-Karte empfangen, auf eurem Rechner wiedergeben, mitschneiden sowie auf der Festplatte speichern.
W10Privacy 2.8.0.1 ermöglicht euch einen gebündelten Zugriff auf Windows 10-Einstellungen mit Fokus auf die Datenschutz-Einstellungen.
Sandboxie 5.24 führt Programme vom System isoliert in einer Sandbox aus, sodass diese keinen Schaden anrichten können.
ArchiCrypt Passwort Safe 7.36.4 ist ein Passwortmanager, mit dem ihr all eure Passwörter an einem sicheren Ort speichern könnt.
Yumi 2.0.5.4 ermöglicht euch die Erstellung von Mulitboot-fähigen USB-Sticks.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Remove.bg: Bilder kostenlos online freistellen

    Remove.bg: Bilder kostenlos online freistellen

    Ihr wollt den Hintergrund in einem Foto entfernen, habt aber nicht die Geduld für die mühsame Arbeit in Photoshop, GIMP und Co? Dann solltet ihr einen Blick auf das Online-Tool remove.bg werfen. In der Web-App könnt ihr ein Foto hochladen und Elemente auf dem Bild freistellen lassen, ohne selbst Hand anlegen zu müssen.
    Martin Maciej
  • Backslash auf Mac OS: So gibt man ihn mit der Tastatur ein

    Backslash auf Mac OS: So gibt man ihn mit der Tastatur ein

    Wenn man von Windows auf Mac OS X wechselt, muss man sich nicht nur in Sachen Bedienung umgewöhnen, auch die Zeichen auf der Tastatur sind teilweise anders angeordnet und manche selten gebrauchten Zeichen sind gar nicht so einfach zu finden. Wir zeigen euch, wie ihr den Backslash auf einer Apple-Tastatur findet.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link