Top-Download der Woche 16/2018: Foxit Reader

Marvin Basse

Als Top-Download der Woche  16/2018 möchten wir euch Foxit Reader empfehlen, ein schnelles und kostenloses PDF-Anzeigeprogramm, das sich zusätzlich durch gute Sicherheits- und diverse Bearbeitungsfunktionen für PDF-Dokumente auszeichnet.

Bei dem Foxit Reader handelt es sich um einen schlanken, kostenlos erhältlichen PDF-Reader, mit dem ihr zusätzlich auch PDF-Dateien bearbeiten könnt. Neben seines geringem Speicherbedarfs zeichnet sich das Programm dabei durch seine Schnelligkeit und Sicherheit aus. PDF-Dokumente öffnet das Programm mit hoher Geschwindigkeit, außerdem überprüft das Programm diese vorab auf Viren, damit diese nicht über infizierte PDF-Dateien auf euer System gelangen können.

GIGA Software Foxit Reader Video Overview.

Foxit Reader: Leistungsstarker PDF-Viewer mit Bearbeitungsfunktionen

Foxit Reader bringt eine Reihe von Bearbeitungsfunktionen mit. So ermöglicht euch das Programm das Unterstreichen von Textpassagen sowie deren Durchstreichen und Ausblenden. Weiterhin ermöglicht euch der Foxit Reader, Kommentarfelder, Figuren Mess- und Freihandlinien einzufügen. Ihr könnt mit dem Programm die Möglichkeit, Text an beliebigen Stellen eines PDF-Dokuments einzufügen, weiterhin könnt ihr mittels DocuSign eure PDF-Dokumente zu signieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Windows 10

    Windows 10

    Microsoft hat Windows 10 offiziell am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Die Benutzeroberfläche ist eine Mischung aus Windows 8 und 7. Auch gibt es viele neue Funktionen, die durch halbjährliche Funktions-Updates regelmäßig erweitert werden. Hier findet ihr alle Informationen und Fakten zu Windows 10.
    Robert Schanze 6
  • ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    Die ALDI-Talk-Karte ist die Prepaid-Karte des bekannten Supermarkts ALDI. ALDI bietet die Karte in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter Eplus an – deswegen könnt ihr ALDI Talk auch mit Eplus aufladen. Wir zeigen, wie das geht und beantworten zudem die Frage, ob das auch mit einer O2-Guthabenkarte funktioniert.
    Robert Schanze 2
* gesponsorter Link