Lösung: 0x80248007-Fehler bei Windows-Update

Robert Schanze

Der Fehler 0x80248007 kann in Windows 10, 7 und 8 auftauchen, wenn ihr ein Update installiert. Wir zeigen euch die Lösung.

Fehler 0x80248007 bei Windows-Update

Lösung 1:

Der Fehler steht für WU_E_DS_NODATA und bedeutet „The caller asked for data that is not in the data store.“ Um das Problem zu lösen, muss der Windows Update Store zurückgesetzt werden:

  1. Startet den abgesicherten Modus von Windows.
  2. Löscht den Inhalt des Ordners:
    C:\Windows\SoftwareDistribution\Download
  3. Startet Windows neu.

Falls das nicht funktioniert, könnt ihr die Update-Funktion so zurücksetzen.

Lösung 2:

Unter Umständen blockiert euer Virenscanner den Download des Windows-Updates.

  1. Deaktiviert ihn kurzzeitig, sofern es nicht der Windows Defender ist, und prüft, ob der Fehler dann verschwindet.
  2. Alternativ könnt ihr den Virenscanner auch kurzzeitig deinstallieren.
  3. Die Hersteller bieten hierfür oft Cleaner-Tools an.

Lösung 3:

  1. Ladet euch das Update manuell aus dem Microsoft-Update-Katalog herunter.
  2. Gebt dazu oben rechts die KB-Nummer ein.
  3. Achtet darauf, die richtige Version (32- oder 64-Bit) auszuwählen.
  4. Klickt die heruntergeladene Setup-Datei dann doppelt an.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Excel: UND-Funktion am Beispiel erklärt

    Excel: UND-Funktion am Beispiel erklärt

    Die UND-Funktion in Excel prüft, ob bestimmte Bedingungen in der Tabelle erfüllt sind und gibt dann standardmäßig entweder WAHR oder FALSCH aus. Die Ausgabe lässt sich auch ändern. Wir zeigen, wie das geht.
    Robert Schanze
  • FreeFileSync

    FreeFileSync

    Der FreeFileSync Download ist ein einfach zu bedienendes Tool zur Synchronisierung von Dateien und Ordnern zwischen verschiedenen Laufwerken und Rechnern.
    Marvin Basse
* Werbung