Windows 10: Aero Glass-Effekt aktivieren - So geht's

Selim Baykara 2

In Windows 10 fehlt die Aero Glass-Funktion, die Fenster und Taskleiste mit einem Transparenz-Effekt versieht. Ihr könnt euch das Feature aber zurückholen. Hier zeigen wir euch, wie ihr in Windows 10 den Aero-Effekt mit dem kostenlosen Tool Aquasnap aktiviert.

Windows 10 - 5 tips for productivity.

Windows 10: Richtig nutzen von Anfang an *

Windows 10: Aero Glass fehlt

Windows 10 macht vieles neu - manche liebgewonnene Features fehlen aber im neuesten Betriebssystem von Microsoft. Dazu zählt auch die Aero Glass-Funktion. Das Feature wurde erstmals in Windows Vista eingeführt und sorgt dafür, dass Fenster und Taskleiste transparent erscheinen und man den Hintergrund leicht durchschimmern sieht. Ein schöner Effekt, den Microsoft auch in Windows 7 weiter beibehielt. Seit Windows 8 ist Aero Glass aber Geschichte und auch in Windows 10 suchen Nutzer vergeblich nach der Funktion. Wir zeigen euch, wie ihr den Effekt mit einem Tool zurück bekommt. Mehr Tipps zu Windows 10 findet ihr in diesem Guide: Windows 10 offiziell verfügbar: Das solltet ihr VOR dem Upgrade wissen – FAQ.

Bilderstrecke starten
20 Bilder
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden.

Areo Glass in Windows 10 mit Aquasnap aktivieren

Mit der kostenlosen Software AquaSnap ist es möglich, den Aero Glass-Effekt zumindest teilweise wieder zu aktivieren. Mit Hilfe der Software könnt ihr eine Transparenz-Funktion aktivieren, so dass geöffnete Fenster  beim Bewegen durchschimmern. So funktioniert das Ganze:

  1. Ladet euch Aquasnap herunter und installiert die Software.
  2. Startet das Tool und wechselt zum Reiter AquaGlass.
  3. Setzt hier ein Häkchen bei der Option Aktiviere AquaGlass.
  4. Richtet euer Augenmerk jetzt auf den Schieberegler: Damit könnt ihr die Stärke des Transparenzeffekts festlegen.
  5. Je weiter ihr den Regler nach links schiebt, desto durchsichtiger wird das Fenster, wenn ihr es bewegt.

Windows 10 Aqua

Wenn ihr fertig seid, schließt ihr das Programmfenster einfach - das Tool verbirgt sich anschließend in der Taskleiste und wird beim Systemstart automatisch aufgerufen, so dass ihr die Aero-Funktion nicht jedes mal erneut aktivieren braucht.

Windows 10-Nachteile: Das spricht gegen den Umstieg

Windows 10 Banner

Warum gibt es kein Aero Glass in Windows 10?

Warum Microsoft die Aero Glass-Funktion seit Windows 8 abgeschafft hat, fragen sich viele Nutzer. Interessanterweise war es in Preview-Versionen von Windows 10 sogar möglich den Blur-Effekt mit einem Registry-Tweak zu aktivieren - in der Vollversion fehlt die Funktion aber. Microsoft zufolge strich man das Feature weil es inzwischen „überholt und veraltet“ aussehe. Möglicherweise liegt der Grund aber einfach in der Tatsache, dass Windows inzwischen auch auf Mobilgeräten, z.B. dem Surface-Tablet läuft und diese Geräte nicht über ausreichende Leistung verfügen.

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Windows 10 ist seit Ende 2015 am Markt, inzwischen sind bereits zahlreiche Nutzer auf das neueste Betriebssystem von Microsoft umgestiegen. Zählt ihr auch dazu? Und wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus? Voll zufrieden, eher nicht so begeistert oder habt ihr es etwa wieder deinstalliert? Lasst es uns in der folgenden Umfrage zu Windows 10 wissen!

Bildquellen: Microsoft, Screenshot

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Foxit Reader

    Foxit Reader

    Mit dem Foxit Reader Download bekommt ihr einen kostenlosen und schlanken PDF-Reader mit Firefox-Integration, der auch die Bearbeitung von PDF-Dateien beherrscht.
    Jonas Wekenborg
  • Calibre

    Calibre

    Calibre ist die Referenz für Datei-Konverter von DRM-freien eBook-Formaten wie EPUB, MOBI oder PDF, der sehr viele, auch exotische, Dateiformate unterstützt und außerdem eine leistungsstarke Suchfunktion beinhaltet, mit der ihr eBooks auf sehr vielen entsprechenden Portalen im Internet finden könnt.
    Philipp Zimmermann
  • OBS Studio

    OBS Studio

    Der OBS Studio Download verschafft euch eine kostenlose Recording- und Streaming-Software, mit welcher ihr euren Bildschirm aufnehmen und direkt ins Netz beispielsweise zu Twitch oder YouTube streamen könnt.
    Marvin Basse
* Werbung