Windows 10: Bildschirmschoner aktivieren & ausschalten – so geht's

Robert Schanze 1

In Windows 10 gibt es immer noch einen Bildschirmschoner, auch wenn er standardmäßig deaktiviert ist. Wir zeigen, wie ihr ihn aktiviert und einrichtet.

Seifenblasen, 3D-Logos oder Diashows – den klassichen Bildschirmschoner findet ihr in Windows 10 in den Einstellungen für den Sperrbildschirm. Im Video zeigen wir, wie das geht:

Tutorial: So aktiviert ihr den Bildschirmschoner in Windows 10.

Windows 10: Bildschirmschoner aktivieren

  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählt „Anpassen“ aus.
  2. Navigiert zum Menüpunkt „Sperrbildschirm“, scrollt herunter und klickt auf den Schriftzug „Einstellungen für Bildschirmschoner“.
  3. Wählt im neuen Fenster unter „Bildschirmschoner“ im Dropdown-Menü einen Bildschirmschoner aus.
  4. Klickt rechts auf „Vorschau“, um den Bildschirmschoner zu testen.
  5. Unter „Einstellungen“ könnt ihr einige Bildschirmschoner noch anpassen.
  6. Darunter stellt ihr die Wartezeit ein, bis der Bildschirmschoner automatisch aktiviert wird.
  7. Bestätigt mit „OK“, wenn ihr zufrieden seid.
Tipp: Wenn euch die Standard-Screensaver zu langweilig sind, findet ihr bei uns zahlreiche kostenlose Bildschirmschoner zum Download.

Windows 10: Bildschirmschoner ausschalten

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + i, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Navigiert zu Personalisierung > Sperrbildschirm.
  3. Scrollt herunter und klickt auf „Einstellungen für Bildschirmschoner“.
  4. Wählt im neuen Fenster bei „Bildschirmschoner“ den Eintrag „(Kein)“ aus und bestätigt mit „OK“.

Die besten Windows-10-Tipps zusammengefasst:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Unsere 12 besten Tipps für Windows 10.

Windows 10: Shortcut für Bildschirmschoner-Einstellungen erstellen

Wenn ihr die Einstellungen für den Bildschirmschoner oft ändert, könnt ihr euch auch einen Shortcut auf dem Desktop erstellen, um schneller zu den Bildschirmschoner-Einstellungen zu gelangen:

  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops.
  2. Wählt im Kontextmenü Neu > Verknüpfung aus.
  3. Gebt für den „Speicherort des Elements“ den Eintrag control desk.cpl,,@screensaver ein und klickt auf „Weiter“.
  4. Gebt als Namen für die Verknüpfung etwa Bildschirmschoner-Einstellungen öffnen ein und bestätigt mit „Fertig stellen“.

Welches Betriebssystem findest du am besten? (Desktop)

Ich habe mit Windows 3.1 angefangen und finde Windows 7 immer noch sehr gut. Mittlerweile ist Linux Mint (Cinnamon) mein Favorit, da Windows 10 Wege geht, die ich nicht immer gut finde. Welches Betriebssystem findet ihr heute am besten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Lenovo Yoga S940 im Test: Premium-Notebook mit einzigartigem Design

    Lenovo Yoga S940 im Test: Premium-Notebook mit einzigartigem Design

    Das Lenovo Yoga S940 will im Test nicht nur mit einem leichten und dünnen Gehäuse punkten, sondern auch mit einigen besonderen Eigenschaften. Wer bei der Bezeichnung “Yoga“ ein Convertible erwartet, der liegt falsch. Ich verrate euch in meinem Testbericht, was dieses Premium-Notebook wirklich leistet – und wo man Abstriche machen muss.
    Peter Hryciuk
  • FurMark

    FurMark

    Mit dem FurMark Download treibt ihr eure Grafikkarte an die Belastungsgrenze. Daher stellt das Programm ein ideales Tool dar, um GPU- und Speicher-Übertaktung zu testen.
    Marvin Basse
* Werbung