Windows 10: Cortana mit Xbox-Konto verbinden – So geht's

Robert Schanze

In Windows 10 lässt sich die Sprachassistentin Cortana mit eurem Xbox-Konto verbinden. Dadurch hält sie euch unter anderem über Gaming-News auf dem Laufenden und kann Game-Sessions für euch und eure Freunde planen. Wir zeigen, wie ihr in Windows 10 Cortana mit dem Xbox-Konto verbindet.

Windows 10 How-To: Hey Cortana.
Um Cortana in Windows 10 mit dem Xbox-Konto zu verbinden, muss Cortana zunächst aktiviert sein. Danach könnt ihr sie mit eurem Xbox-Konto verbinden, um auf weitere Funktionen zuzugreifen.

Windows 10: Cortana mit Xbox-Konto verbinden – So geht’s

Um in Windows 10 Cortana mit eurem Xbox-Konto zu verbinden, macht ihr Folgendes:

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden
  1. Öffnet Cortana mit der Tastenkombination Windows + S.
  2. Klickt links auf das Notizbuch-Symbol und klickt auf den Schriftzug Verbundene Konten.
  3. Hier zeigt Cortana alle verfügbaren Konten an wie LinkedIn und Office 365. Klickt auf den Eintrag Xbox Live und danach oben auf den Button Verbinden.

Jetzt ist Cortana mit deinem Xbox-Konto verbunden und kann euch mit weiteren Funktionen besser unterstützen.

Hinweis: Da Microsoft erst den US-Markt bedient, lässt sich Cortana in Deutschland noch nicht mit dem Xbox-Live-Konto verbinden. Der Eintrag fehlt dann unter dem Eintrag Verbundene Konten. Mit Windows-10-Updates dürfte das Feature aber auch bald zu uns kommen.

Hat Cortana Sex? Wir fragen, sie antwortet*

Cortana-Funktionen mit verbundenem Xbox-Konto

Wenn Cortana mit eurem Xbox-Konto verbunden ist, greift sie auf gespeicherte Informationen des Online-Dienstes Xbox Live zu und kann dort bestimmte Aktionen ausführen und euch über Spiele-Infos auf dem Laufenden halten. Folgende Funktionen führt Cortana bei Bedarf ebenfalls aus:

  • Cortana hält euch über Gaming-Infos auf dem Laufenden
  • Cortana zeigt Nachrichten, Upgrade-Mäglichkeiten und News über Spiele-Inhalte an
  • Cortana zeigt Daten über deine Spiele-Aktivitäten an
  • Cortana informiert, wenn Freunde online sind
  • Cortana plant bei Bedarf gemeinsame Game-Sessions

Was ihr zu Cortana wissen solltet:

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Windows 10 ist seit Ende 2015 am Markt, inzwischen sind bereits zahlreiche Nutzer auf das neueste Betriebssystem von Microsoft umgestiegen. Zählt ihr auch dazu? Und wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus? Voll zufrieden, eher nicht so begeistert oder habt ihr es etwa wieder deinstalliert? Lasst es uns in der folgenden Umfrage zu Windows 10 wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung