Windows 10: Netzlaufwerk verbinden – so geht's

Robert Schanze 2

In Windows 10 lassen sich Ordner eines Netzwerks als Netzlaufwerk im Windows-Explorer anzeigen. Dadurch könnt ihr viel schneller auf bestimmte Netzwerk-Ordner zugreifen. Wir zeigen, wie das geht.

Was ist ein Netzlaufwerk?

Ihr könnt Ordner in einem Netzwerk in eurem Windows-Explorer wie Laufwerke einbinden, damit ihr schneller darauf zugreifen könnt. Das sieht dann etwa so aus:

Windows 10: Netzlaufwerk verbinden

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + E.
  2. Klickt im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste auf Dieser PC.
  3. Wählt in Kontextmenü den Eintrag Netzlaufwerk verbinden… aus.

  4. Wählt im neuen Fenster neben „Laufwerk“ aus, welchen Laufwerkbuchstaben das Netzlaufwerk haben soll. Unter diesem wird das neue Netzlaufwerk später im Windows-Dateimanager angezeigt.
  5. Klickt auf den Button „Durchsuchen…“ .
  6. Windows 10 zeigt nun alle erkannten Geräte im Netzwerk an.
  7. Wählt einen PC oder Server aus, um seine freigegebenen Ordner zu sehen.
  8. Wählt einen Ordner aus und bestätigt mit „OK“.
  9. Wenn ihr das Netzlaufwerk bei jedem Windows-Start automatisch wiederherstellen wollt, setzt ein Häkchen bei „Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen“.
  10. Die Option „Verbindung mit anderen Anmeldeinformationen herstellen“ ist nötig, falls auf dem Netzlaufwerk verschiedene Benutzer mit unterschiedlichen Zugriffsrechten konfiguriert sind.
  11. Klickt auf „Fertig stellen“.
  12. Windows 10 erstellt nun im Windows-Explorer links unter „Dieser PC“ den ausgewählten Netzwerk-Ordner als Netzlaufwerk.

Unter Umständen müsst ihr noch in einem kleinen Fenster Benutzername und Passwort eingeben, um auf den entsprechenden Ordner des Netzwerk-PCs oder -Servers zuzugreifen. In der Regel sind das die Login-Daten, mit denen ihr euch auch an dem Netzwerk-PC beziehungsweise -Server anmeldet.

Windows 10: Netzlaufwerk trennen

Um das Netzlaufwerk wieder zu trennen, klickt ihr es im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste an. Wählt dann den Eintrag „Trennen“ aus. Das Netzlaufwerk ist dann wieder verschwunden.

 

Windows 10: Kein Zugriff auf Netzlaufwerk (Fehler)

Wenn Windows 10 das Netzlaufwerk nicht erstellen kann, erscheint der Fehler, dass auf die Netzwerkfreigabe nicht zugegriffen werden konnte.

Prüft in dem Fall, ob ihr Berechtigungen für den Zugriff habt. Das könnt ihr in den Einstellungen des freigegebenen Ordners des jeweiligen Netzwerk-PCs konfigurieren. Außerdem solltet ihr eure Netzwerkeinstellungen prüfen und schauen, ob sich die PCs gegenseitig im Netzwerk finden können:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Netzwerkeinstellungen prüfen in Windows: Bild für Bild.

Wenn ihr statische IP-Adressen nutzt, müsst ihr unter Umständen die TCP/IP-Einstellungen in Windows entsprechend anpassen. Falls ihr weitere Ideen oder Tipps habt, schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Bildschirm 1 und 2 tauschen: So klappts

    Bildschirm 1 und 2 tauschen: So klappts

    Unter Windows könnt ihr einen zweiten Bildschirm anschließen und zum Beispiel die Anzeige auf zwei Monitoren erweitern. Nach dem Anschließen kann es passieren, dass der eigentliche Inhalt nicht auf dem gewünschten Monitor erscheint. Mit einer Einstellung könnt ihr Bildschirm 1 und 2 tauschen.
    Martin Maciej
  • Die 109 praktischsten Ausführen-Befehle für Windows 10, 8 und 7

    Die 109 praktischsten Ausführen-Befehle für Windows 10, 8 und 7

    Über Ausführen-Befehle gelangt ihr sehr viel schneller zu einer bestimmten Windows-Einstellung, als euch ewig durch verschiedene Fenster zu klicken. Auch könnt ihr so schnell Windows-Programme öffnen. Wir zeigen euch, die praktischsten Ausführen-Befehle in unserer Liste.
    Robert Schanze
  • Twitter: Dark Mode aktivieren – so geht's

    Twitter: Dark Mode aktivieren – so geht's

    Für Twitter gibt es einen Dark Mode, der die Webseite oder App mit dunklem Hintergrund anzeigt. Das ist besonders abends oder nachts angenehmer für die Augen. Wir zeigen, wie ihr das dunkle Theme am PC oder Smartphone aktiviert.
    Robert Schanze
* gesponsorter Link