Windows 10: YouTube-Problem lösen - So geht's

Selim Baykara 4

In Windows 10 gibt es Probleme mit YouTube: Zahlreiche Benutzer berichten, dass Videos nicht richtig abgespielt werden, ruckeln oder erst gar nicht starten. Verantwortlich sind in den meisten Fällen der verwendete Browser oder fehlende Plugins. Wir zeigen euch, was ihr machen könnt, wenn in Windows 10 YouTube-Videos nicht richtig abgespielt werden.


Video: Altersbeschränkung umgehen, YouTube-Videos legal herunterladen, Wiedergabefehler beheben – Diese Top 10 YouTube Tipps und Trivia erleichtern euch das Leben:

YouTube - Top 10 Tipps und Trivia.

Windows 10: Richtig nutzen von Anfang an *

Windows 10: Probleme mit YouTube

Windows 10 ist erst kurze Zeit am Markt, daher treten derzeit in vielen Bereichen noch kleinere und größere Probleme und Bugs auf. Im Moment kämpfen viele Benutzer mit YouTube-Problemen in Windows 10: Videos auf YouTube werden entweder gar nicht abgespielt oder ruckeln extrem stark. In einigen Fällen kommt es zudem zu Problemen bei der Darstellung: Ton und Bild werden nicht richtig synchronisiert so dass eine spürbare Verzögerung auftritt. Die Probleme sind insgesamt recht vielfältig, sodass es schwierig ist, eine einzelne Fehlerquelle zu lokalisieren – eine offizielle Lösung von Microsoft steht bislang noch aus, wir zeigen euch, was ihr bis dahin machen könnt. Lest auch, wie ihr den Grünen Bildschirm bei YouTube beheben könnt.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Windows-10-Probleme: Die 10 häufigsten Fehler mit Lösung.

Windows 10 Desktop Picture

YouTube-Probleme in Windows 10: Browser wechseln

Wenn ihr Probleme mit der Darstellung von YouTube-Videos in Windows 10 habt, sollte der erste Schritt darin bestehen, den verwendeten Browser zu wechseln. In vielen Fällen löst ihr dadurch das Problem, außerdem ist es mit relativ wenig Aufwand umzusetzen. Gerade der neue Browser Microsoft Edge scheint mit YouTube seine Schwierigkeiten zu haben – probiert deshalb einfach mal einen anderen Browser aus, z.B. Firefox oder Chrome und schaut, ob sich das positiv auf das Abspielen von YouTube-Videos auswirkt.

Microsoft Edge langsam? So macht ihr ihn schneller

Grafikkarten-Treiber aktualisieren

Es empfiehlt sich generell, die Grafikkartentreiber auf dem neuesten Stand zu halten um Probleme bei der Darstellung von Video-Inhalten zu vermeiden – das gilt auch für YouTube. Ladet euch deshalb die neuesten Treiber für eure Grafikkarte herunter und führt anschließend ein Update durch.

Nach dem Update startet ihr euren Rechner neu und ruft YouTube erneut auf. Mit dem neuesten Grafikkarten-Treiber sollte es keine Probleme bei der Darstellung von YouTube-Videos geben.

Windows 10 Banner

Flash-Plugin aktualisieren

Stellt außerdem sicher, dass das Flash-Plugin eures Browsers auf dem neuesten Stand ist. Der Flash Player wird benötigt um YouTube-Videos abzuspielen – bei einer veralteten Version kann es zu den oben beschriebenen Problemen in Windows 10 kommen.

  • Die neueste Version des Flash Player findet ihr unter dem folgenden Link: Adobe Flash Player.
  • Stellt zudem sicher, dass Flash aktiviert ist.
  • In Firefox findet ihr das Plugin in den Einstellungen beim Menüpunkt Add-Ons>Plugins. Hier muss die Option Immer aktivieren eingeschaltet sein.

Windows 10 Firefox Einstellungen

Bei uns lest ihr auch, was ihr machen könnt, wenn YouTube langsam lädt. In einem anderen Artikel erklären wir euch außerdem, warum manche YouTube-Videos nicht mehr laden.

YouTube Rewind 2015: Die 10 besten Clips des Jahres

Bildquellen: Microsoft, Screenshots

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Sind Downloads von GIGA.de sicher und legal?

    Sind Downloads von GIGA.de sicher und legal?

    Falls ihr euch die Frage stellt, ob die auf GIGA.de angebotenen Downloads sicher und legal sind, könnt ihr im folgenden Artikel nachlesen, weshalb dies zutrifft und ihr euch Dateien und Programme bei GIGA.de bedenkenlos herunterladen könnt.
    Marvin Basse
  • Lineage OS: Unterstützte Geräte, Download & Geschichte der Custom-ROM

    Lineage OS: Unterstützte Geräte, Download & Geschichte der Custom-ROM

    Mit dem Ende von CyanogenMod (CM) steigt ein neuer Stern am Custom-ROM-Himmel auf: Lineage OS heißt der direkte Nachfolger beziehungsweise Fork der einst beliebtesten alternativen Android-Distribution. Dabei setzt Lineage (deutsch: Abstammung), wie der Name schon erahnen lässt, genau dort an, wo CM aufgehört hat.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link