Windows 7 Systemanforderungen - reicht meine Hardware aus?

Marvin Basse 2

Windows XP-User sollten sich angesichts des am 08.04.2014 eingestellten Supports den Umstieg z.B. auf Windows 7 überlegen. Dabei kann auch eine Rolle spielen, ob der bisher für XP genutzte Rechner die Windows 7 Systemanforderungen erfüllt.

Windows 7 Systemanforderungen - reicht meine Hardware aus?

Aufgrund des seit dem 08.04.2014 beendeten Supports des in die Jahre gekommenen Microsoft-Betriebssystems Windows XP überlegen viele User, ein Upgrade auf Windows Vista, 7 oder 8 durchzuführen. Dabei stellt sich aber auch die Frage, ob der Computer, auf dem man bislang Windows XP laufen ließ, sich auch für Windows 7 eignet, also ob die Hardware die Windows 7 Systemanforderungen erfüllt. Daher informieren wir euch im Folgenden über die Mindestanforderungen, die euer System für den Betrieb von Windows 7 erfüllen muss.

Die Windows 7 Systemanforderungen im Detail

Allgemein ist zu sagen, dass Windows 7 natürlich etwas höhere Anforderungen an die Hardware stellt als Windows XP, jedoch weniger als der direkte XP-Nachfolger Windows Vista. Die Windows 7 Systemanforderungen im Einzelnen sind:

  • Prozessor: Mindestens 1 GHz Taktfrequenz, für die 64 Bit-Version von Windows 7 ist natürlich auch ein Prozessor mit 64 Bit-Architektur erforderlich.
  • Arbeitsspeicher: Mindestens 1 GB für die 32 Bit-, mindestens 2 GB für die 64 Bit-Version von Windows 7.
  • DirectX 9-kompatible Grafikkarte
  • 16 GB freier Festplattenspeicher für Windows 7 32 Bit, 20 GB für die 64 Bit-Ausgabe.
  • DVD-Laufwerk für die Installation von Windows 7.

Windows-7-Systemanforderungen

Falls ihr unter Windows 7 die Aero-Oberfläche mit vielfältigen visuellen Effekten nutzen möchtet, muss euer System zusätzlich über eine Grafikkarte mit 32 MB Speicher für Aero Basic bzw. 64 MB für Aero Glass verfügen, außerdem muss diese den WDDM (Windows Display Driver Model)-Treiber unterstützen.

Mit dem Windows 7 Upgrade Advisor existiert auch ein Tool von Microsoft, das euch schnell und einfach sagt, ob euer Rechner die Windows 7 Systemanforderungen erfüllt.

Zum Thema:

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Cloud-Dienste: Die besten Services zum online Daten speichern

    Cloud-Dienste: Die besten Services zum online Daten speichern

    Cloud-Dienste und -Services sind mittlerweile zum Standard geworden. Wo auch immer ihr euch befindet, könnt ihr über euer Smartphone oder den PC auf eure Daten zugreifen oder sie online abspeichern. Aber welche Cloud-Dienste bieten euch wie viel Speicherplatz, was bekommt man kostenfrei geboten und was kostet das Upgrade, wenn man später doch mehr Online-Speicher benötigt?
    Thomas Kolkmann 12
  • Puffin Web Browser

    Puffin Web Browser

    Der Puffin Web Browser ist für iOS- und Android-Geräte sowie auch für Windows verfügbar und verschafft euch einen Browser, der sich besonders durch seine hohe Geschwindigkeit auszeichnet.
    Marvin Basse
  • "Driver Power State Failure" bei Windows 10: Lösungen und Hilfe

    "Driver Power State Failure" bei Windows 10: Lösungen und Hilfe

    Erscheint ein Bluescreen auf dem Bildschirm, ist das ärgerlich, schließlich liegt ein Problem mit dem Laptop oder PC vor. In der Regel wird der Bluescreen von einer Meldung begleitet, die sich nicht auf Anhieb deuten lässt. So kann es passieren, dass unter Windows 10 als Fehlermeldung „DRIVER_POWER_STATE_FAILURE“ erscheint.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link