Taskleiste verschieben (Windows 10, 7, 8)

Robert Schanze

Standardmäßig sitzt die Taskleiste in Windows am unteren Rand. Ihr könnt sie aber auch nach oben, links oder rechts verschieben. Das funktioniert mit Windows 10, 7 und 8.

Unser Video-Tutorial zeigt, wie ihr die Taskleiste ganz einfach verschiebt:

Taskleiste verschieben (Tutorial).

Inhalt:

Taskleiste verschieben in Windows 10

  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und stellt sicher, dass bei Taskleiste fixieren kein Häkchen gesetzt ist. Falls doch eines gesetzt ist, klickt ihr einmal auf den Eintrag Taskleiste fixieren.
  2. Führt die Maus über eine freie Stelle der Taskleiste.
  3. Lasst die linke Maustaste gedrückt und zieht die Taskleiste an den Bildschirmrand, an dem ihr sie haben wollt.
  4. Klickt danach mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählt erneut Taskleiste fixieren aus.

Alternativ verschiebt ihr die Taskleiste in den Einstellungen > Personalisieren > Taskleiste > Position der Taskleiste auf dem Bildschirm.

Taskleiste verschieben in Windows 7 und 8

  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und anschließend auf den Eintrag Taskleiste fixieren, aber nur, falls davor ein Häkchen angezeigt wird.
  2. Klickt mit gedrückter Maustaste auf auf die Taskleiste und zieht diese nun an die gewünschte Position (links, rechts, oben, unten).
  3. Klickt sie danach mit der rechten Maustaste an und wählt den Eintrag Taskleiste fixieren aus, damit die Taskleiste wieder festgestellt ist.

Unter Windows 8 funktioniert das Verschieben der Taskleiste genauso wie unter Windows 7 (siehe obige Anleitung).

Falls es bei euch nicht funktioniert hat, schreibt es uns bitte in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Konkurrenz für Intel und Nvidia: AMD stellt neue Ryzen-Prozessoren und Navi-Grafikkarten vor

    Konkurrenz für Intel und Nvidia: AMD stellt neue Ryzen-Prozessoren und Navi-Grafikkarten vor

    Der Startschuss für die diesjährige Computex ist gefallen. Im Rahmen einer Keynote stellte AMD seine neue Ryzen-Prozessoren und Navi-Grafikkarten vor. Damit sorgte das Unternehmen nicht nur für erstaunte Gesichter bei den Pressevertetern, sondern wahrscheinlich auch für Sorgenfalten bei den Konkurrenten Intel und Nvidia. AMDs neues Line-up ließ während der Präsentation nämlich ordentlich die Muskeln spielen. ...
    Robert Kohlick
  • AnyDesk

    AnyDesk

    AnyDesk bietet sich als Alternative zur bekannten Remote-Desktop-Software TeamViewer an, die bei weniger Traffic-Bedarf eine schärfere Darstellung liefern und gleichzeitig verzögerungsfreier arbeiten soll.
    Marco Kratzenberg 1
  • Leawo Blu-ray Player

    Leawo Blu-ray Player

    Der Leawo Blu-ray Player Download ist ein kostenloses Programm zum Abspielen von Blu-rays, DVDs, IFO-Dateien sowie Videodateien und Musik. Dabei kann das Programm Videos mit bis zu 1080p Auflösung problemlos wiedergeben.
    Marvin Basse 2
* Werbung