PiPo W4s Dual OS Tablet mit Windows 8.1 & Android vorgestellt (Video)

Peter Hryciuk
PiPo W4s Dual OS Tablet mit Windows 8.1 & Android vorgestellt (Video)

Mit dem PiPo W4s hat der chinesische Hersteller ein neues Tablet mit Dual OS und somit vorinstalliertem Windows 8.1 und Android 4.4 KitKat vorgestellt. Im Gegensatz zu anderen günstigen Windows 8.1 Tablets, die nur für ein Betriebssystem ausgelegt sind, und dann zusätzlich mit Android ausgestattet wurden, besitzt das PiPo W4s einige Eigenschaften, die die Nutzbarkeit mit zwei Betriebssystemen erleichtert. Interessanterweise steigt dadurch der Preis im Vergleich zum Windows-Modell PiPo W4 nur minimal, während die technische Ausstattung deutlich besser ausfällt.

PiPo W4s Dual OS Tablet vorgestellt

Das PiPo W4s kommt demnach also mit einem 8 Zoll großen IPS-Display und einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Die Darstellung scheint recht gut zu sein, wie man im abschließenden Video sieht, allein die Helligkeit ist nicht wirklich hoch. Im Inneren arbeitet ein Intel Bay Trail Z3735F Quad-Core-Prozessor, dem 2 GB RAM zur Verfügung stehen. Die erste Besonderheit liegt dann am internen Speicher. Während das PiPo W4 noch mit 16 GB kam, wird das PiPo W4s Dual OS Tablet mit satten 64 GB ausgeliefert. So haben beide Betriebssysteme genug Platz. Die genaue Aufteilung ist leider nicht bekannt. Ansonsten bekommt man eine 5-MP-Hauptkamera, eine 2-MP-Frontkamera, WiFi-n, Bluetooth, einen HDMI-Anschluss und einen 4.500-mAh-Akku. Die Laufzeit dürfte sich also in Grenzen halten.

PiPo W4s Dual OS Tablet_02

Als weitere Besonderheit hat man beim PiPo W4s die Boot-Sequenz angepasst. So lässt sich beim Start des Tablets das Betriebssystem wählen und hochfahren. Bei anderen Herstellern gibt es eine Software-Lösung, mit der man aus Windows 8.1 in Android neustarten kann. Der Wechsel zwischen den Betriebssystemen funktioniert in jedem Fall sehr zügig.

Insgesamt ist das PiPo W4s Dual OS Tablet 360 Gramm schwer und 10,2 mm dick. Das geht bei der Größe in Ordnung. Ansonsten ist es vom Design sehr zurückhaltend gestaltet und in Weiß und Schwarz zu haben. Der wichtigste Punkt ist natürlich der Preis, denn das Tablet kostet nur 136,99 Dollar beim Hersteller. Diverse chinesische Händler und Importeure könnten die Preise aber rasch sinken lassen. Einige PiPo Tablets haben es auch nach Deutschland geschafft. Bei dieser Ausstattung dürfte das Interesse hierzulande absolut gegeben sein. Nachfolgend gibt es noch ein Hands-On Video.

(Link zum YouTube-Video)

Wäre das PiPo W4s Dual OS Tablet etwas für euch?

Quelle: pipo via gizmochina

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung