Windows 8.1 Milestone Preview: Startknopf und Booten in den Desktop enthalten

Peter Hryciuk

In der Vergangenheit wurden viele neue Funktionen von Windows 8.1 spekuliert und nun gibt es die erste Milestone Preview, welche diese Funktionen auch wirklich enthält und somit offiziell bestätigt. Einer der wichtigsten Punkte war der Startknopf, den es bisher in jeder Windows Version gab. Als dieser mit Windows 8 verschwunden war, war das Geschrei natürlich groß. Microsoft möchte mit Windows 8.1 teilweise auf diese Kritik eingehen und führt den Startknopf wieder ein. Dann aber nicht mit der bekannten Funktion, dass dann auch das Startmenü wieder erscheint, sondern als einfach Möglichkeit den Startbildschirm mit der Modern UI zu erreichen. In dieser Version lässt sich der Startknopf nicht ausblenden, das könnte bis zur finalen Version aber noch eingeführt werden.

Der nächste Punkt wäre das Booten in den Desktop. Auch diese Funktion ist in der Milestone Preview enthalten, im Auslieferungszustand aber natürlich deaktiviert. Aktuell muss man sich zusätzliche Software installiere, wenn man direkt auf den Desktop booten möchte oder aber auf die entsprechende Kachel klicken nach dem Start. Das wird sich mit Windows 8.1 ändern. Auch damit reagiert Microsoft auf die Kritik, besonders weil Desktops oder Laptops ohne Touchscreen nur umständlich mit der neuen Oberfläche arbeiten können. Man hatte den Kunden die neue Oberfläche im Grunde aufgezwungen.

blue-start

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
25 Situationen, in denen Windows vollkommen versagt hat

Der letzte Punkt, der noch erwähnenswert wäre, ist die Möglichkeit ein eigenes Hintergrundbild auf dem neuen Startbildschirm zu platzieren. Bereits in der Vergangenheit sind zusätzliche Optimierungsmöglichkeiten aufgetaucht. Da die Kacheln den größten Teil des sichtbaren Bildschirms einnehmen, wird man sowieso nur die Ränder sehen können. Trotzdem lässt sich die Modern UI so etwas persönlicher gestalten.

Ende Juni beginnt die Build 2013, zu der Microsoft eine erste Public Preview veröffentlichen möchte. Das Update von Windows 8 auf Windows 8.1 wird kostenlos über den Windows Store verteilt. Noch in diesem Jahr soll das finale Update für Windows 8 aber auch Windows RT veröffentlicht werden.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung