Windows 8.1 Update 2: Startmenü soll bereits im August zurückkehren

Peter Hryciuk
Windows 8.1 Update 2: Startmenü soll bereits im August zurückkehren

Microsoft bereitet mit dem zweiten Update für Windows 8.1 die Einführung weiterer Funktionen vor, die die Bedienung deutlich erleichtern könnten. Schon mit dem ersten Update konnte das Unternehmen überzeugen. Im Fokus der neuen Version wird aber die Verschmelzung der Desktop- und Modern-UI stehen. So führt Microsoft nicht nur das Startmenü in einer neuen Version wieder ein, sondern auch die Möglichkeit Modern UI-Apps in Fenstern auszuführen. Das Update könnte nun doch etwas schneller erscheinen, als zunächst angedacht war.  Mittlerweile ist schon von August die Rede.

Das Unternehmen möchte die Intervalle zwischen Feature-Updates anscheinend deutlich verkürzen. Bereits im letzten Jahr war immer wieder die Rede von regelmäßigen Updates mit neuen Funktionen pro Jahr und alle paar Jahre eine komplett neue Version. Doch nun könnte alles etwas zügiger gehen. Schon bei der offiziellen Präsentation des ersten Updates hat man zukünftige Funktionen des Update 2 gezeigt. Dort steht natürlich das Startmenü im Fokus, welches beim Wechsel von Windows 7 auf Windows 8 entfallen ist. Nur langsam bringt das Unternehmen „Grundfunktionen“ zurück, die sich über die Jahre einfach unverzichtbar gemacht haben für viele Nutzer. Das neue Startmenü wird dabei etwas anders ausfallen und eine Mischung aus Kacheln und Programmlisten werden. Zudem wird man dort wohl auch die Suche integrieren können, die im Desktop-Modus sonst eigentlich nicht so präsent war.

Doch Microsoft geht noch einen Schritt weiter und wird Modern UI-Apps in Zukunft auch in Fenstern auf dem Desktop anzeigen lassen. Damit ergeben sich besonders für die Zukunft gesehen viele Möglichkeiten, wenn die Universal Apps sich weiter verbreitet haben. Einige Apps von Windows 8 möchte man zwar nutzen - doch nicht auf dem ganzen Bildschirm. So könnte man diese einfach in Fenstern anzeigen lassen und hätte keine zu große Beeinträchtigung auf dem Desktop, wenn man z.B. an einem normalen PC arbeitet.

Während bisher der September als Datum für das Windows 8.1 Update 2 im Raum stand, könnte es nun der August werden. Die Features sind im Grunde schon vorhanden, da Microsoft diese schon auf der Build 2014 kurz gezeigt hat. Es dürfte also nur noch um die zuverlässige Funktionsweise und weitere Änderungen unter der Haube gehen. Eine bessere Ausnutzung von Ressourcen für noch günstigere Tablets wäre wünschenswert, obwohl dazu schon viel mit dem Update 1 gemacht wurde.

Wollt ihr das Startmenü überhaupt zurückhaben unter Windows 8.1?

via gsmarena | zdnet

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung