Windows Phone 8.1 kann Apple-Passbook-Dateien lesen

Florian Matthey 5

Seit dem iOS 6 lassen sich mit auf iPhones und iPads Flugtickets, Eintrittskarten und ähnliche Daten im „Passbook“ speichern. Mit Windows Phone 8.1 können jetzt aber auch Smartphones und Tablets anderer Hersteller die Daten einlesen.

Windows Phone 8.1 kann Apple-Passbook-Dateien lesen

WP Central berichtet, dass sich mit der App Microsoft Wallet in Windows Phone 8.1 ohne Weiteres Passbook-Pässe einlesen lassen. Die in Passbook-Dateien gespeicherten Daten sind unverschlüsselt, so dass das Einlesen und Darstellen ohne Weiteres funktioniert. Für offizielle Passbook-Dateien gibt es zusätzlich noch ein Zertifikat von Apple, das Microsoft möglicherweise akzeptiert oder einfach ignoriert.

Unklar ist, ob Microsoft Wallet auch Push-Benachrichtigungen mit Änderungen für Pässe akzeptiert - iOS-Benutzer erhalten so beispielsweise bei Flugtickets Informationen zum Gate, sobald dieses bekannt ist. Dieser Faktor dürfte davon abhängen, wie die Microsoft-Unterstützung für Passbook zustande gekommen ist - denkbar ist eine offizielle Kooperation mit Apple, möglicherweise liest Microsoft die Daten aber auch einfach ungefragt ein.

Wenn Letzteres der Fall sein sollte, wäre es auch denkbar, dass Apple die Passbook-Unterstützung in Zukunft unterbindet. Allerdings sind Apple und Microsoft im Smartphone-Zeitalter eigentlich ganz gut befreundet - ganz im Gegensatz zu Apple und Google.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung