Windows 8.1 Download und Installation – schnell erklärt

Jonas Wekenborg

Rucki-Zucki! Schnell erklärt und schnell geupgradet: Seit Mitte Oktober (18.10.2013) steht nun Windows 8.1 als Download zur Verfügung und kann als Upgrade für Windows 8 installiert werden. Wir erklären euch, wie ihr dafür vorgehen müsst und was es zu beachten gilt.

Nachdem es ein wenig Hin und Her mit der Download-Version von Windows 8.1 gegeben hat, steht nun stdoch endlich der finale Download von Microsofts Betriebssystem zur Verfügung. Über die Windows-Store-App, über die ihr im Betriebssystem Windows 8 den App-Store von Microsoft durchwühlen könnt, lässt sich ganz einfach das Upgrade für Windows 8.1 herunterladen.

Windows 8.1: Download des Updates

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
25 Situationen, in denen Windows vollkommen versagt hat

Habt ihr also Windows 8 auf eurem PC installiert, öffnet ihr einfach den Windows Store. Eine große Kachel weist euch sofort darauf hin, dass das optionale Update auf Version 8.1 verfügbar ist. Ein Klick und schon werden bis zu 3,5 GB auf eure Festplatte heruntergeladen.

Windows-8.1-herunterladen

Ist der Download von Windows 8.1 abgeschlossen, könnt ihr mit der Installation fortfahren.

Windows 8.1: Installation vom Windows 8-Update

Die Installation von Windows 8.1 startet automatisch im Anschluss an den Download über den Store. Ihr braucht keinen Product-Key für Windows 8 bereitzuhalten, 8.1 verzichtet nämlich vollkommen auf die Abfrage.

Die Installation bedarf einiger Neustarts, ihr solltet demnach alle anderen Programme schließen und euch genug Zeit für die Installation von Windows 8.1 einräumen.

Windows 8.1 könnt ihr euch auch als ISO herunterladen, um so Mehrfachupdates auf mehreren Geräten durchzuführen. Wie das geht, lest ihr in unserem Tutorial: Windows 8.1 als ISO-Datei downloaden – So geht’s. Hier wird allerdings sehr wohl euer Product-Key benötigt. Lest ihn daher vorher besser aus.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung