Windows 8: Bluetooth einrichten, aktivieren und ausschalten

Martin Maciej 2

Natürlich bieten Windows 8 und Windows 8.1 die Möglichkeit, Peripheriegeräte auch per Bluetooth mit dem PC zu verbinden. Damit das Gerät erkannt wird, muss man zunächst unter Windows 8 Bluetooth aktivieren. Erfahrt hier, wie man dabei vorgehen muss.

Windows 8: Bluetooth einrichten, aktivieren und ausschalten

Dank Bluetooth lassen sich Geräte wie Tastaturen oder eine PC-Maus mit dem PC drahtlos ohne Kabelsalat verbinden. Um ein Gerät per Bluetooth mit Windows 8 und Windows 8.1 zu verbinden, sollte man zunächst sicherstellen, dass das Gerät über einen Bluetooth-Anschluss verfügt.

Bluetooth unter Windows 8 einrichten

Der Rechner lässt sich z. B. durch einen ausrüsten. Steuert mit der Maus die rechte obere Bildschirmecke an, um die Charm-Leiste erscheinen zu lassen. Öffnet die Einstellungen und wählt die „PC-Einstellungen“ aus. Im neuen Fenster kann man nun „PC und Geräte“ auswählen. Hier findet sich der Abschnitt „Blueooth“. Einmal ausgewählt, durchsucht der Rechner Bluetooth-Geräte in der Nähe, um diese mit Windows 8 zu verbinden. Ist das Gerät gefunden, kann dieses per Doppelklick ausgewählt und somit über Bluetooth mit Windows 8 verbunden werden.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
25 Situationen, in denen Windows vollkommen versagt hat.

Windows 8 Bluetooth aktivieren oder ausschalten: Schritt für Schritt-Anleitung

Ist das Gerät einmal ausgewählt, muss die Verbindung in der Regel noch überprüft werden. Hierfür muss sowohl im Bluetooth-Gerät, als auch bei Windows ein entsprechender Kopplungscode angegeben werden.

  1. Windows-Taste und „C“ drücken
  2. Einstellungen aufrufen
  3. PC-Einstellungen ändern
  4. „Drahtlos“ auswählen
  5. Bluetooh-Einstellung auf „Ein“ oder „Aus“ stellen

Mit einem Klick auf den Pfeil im rechten unteren Bereich der Task-Leiste lässt sich das Bluetooth-Symbol für den Schnellzugriff einrichten. In der Regel wird dieses dort platziert, sobald Bluetooth unter Windows 8 aktiviert wird. Ist dies nicht der Fall, klickt den Pfeil neben der Systemuhr an und wählt „Anpassen“.

Windows 8 Consumer Preview-Teaser - GIGA.

Im neuen Fenster wählt man nun für das Bluetooth-Zeichen  „Symbol und Benachrichtigung anzeigen“. Weitere Einstellungen für die Bluetooth-Verbindung unter Windows kann man zudem über die Systemsteuerung vornehmen. Öffnet diese und gebt in der rechten oberen Suchleiste „Bluetooth“ auf. Unter „Geräte und Drucker“ findet sich die Option für das Ändern der Bluetooth-Einstellungen. Hier lässt sich der entsprechende Haken setzen, damit „Bluetooth-Geräte diesen Computer ermitteln“ können.

Weitere Artikel zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Q-Dir

    Q-Dir

    Der Q-Dir Download ist ein Dateimanager, der den Inhalt von bis zu vier Verzeichnissen gleichzeitig anzeigt und euch dabei die aus dem Windows Explorer gewohnten Funktionen zur Verfügung stellt.
    Marvin Basse 1
  • DesktopOK

    DesktopOK

    Der DesktopOK Download verschafft euch ein kleines Programm, mit welchem ihr die Anordnung eurer Desktopicons speichern und bei Bedarf wiederherstellen könnt, was nützlich bei Änderungen der Bildschirmauflösung ist, da diese häufig die Anordnung der Icons durcheinanderbringt, wann man die Auflösung wieder zurückstellt.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link