Das seit Freitag verfügbare neue Betriebssystem von Microsoft ist die größte Umstellung in der Windows-Geschichte. Wo vorher Programme in Fenstern geöffnet wurden und der Rechner von einem Desktop aus kontrolliert wurde, stehen nun ein Startbildschirm mit Kacheln sowie ein Store mit Apps. Microsoft vollzieht eine Umorientierung auf Touch-Technologie, Windows 8 ist für Tablets optimiert, soll aber auch auf den normalen PCs mit Maus und Tastatur genutzt werden. Da kommt ein eigenes Windows-8-Handbuch für Um- und Einsteiger genau richtig, denn mit der Gestensteuerung und dem Verzicht auf Startmenü und Taskleiste wird vom User eine gewisse Umgewöhnung verlangt.

Windows-8-Handbuch Microsoft Press
Das eBook „Windows 8 auf einen Blick“ von Nancy Muir bietet sowohl für Tablet- wie Desktop-PC-Nutzer nützliche Informationen. Nach einer grundlegenden Einführung in das Kachel-Prinzip und die neue Steuerung geht das Handbuch auch auf die Systemeinstellungen, Nutzerverwaltung, Installation und Datenschutz ein. Außerdem werden die wichtigsten vorinstallierten Apps vorgestellt - der Internet Explorer 10, das E-Mail-Programm, der Musikplayer, Kontakte, Termine, die Karten-App. Einige essenzielle Tricks hatten wir ja auch hier schon in unseren Top 15 Windows-8-Tipps zusammengestellt.

Bis zum 1.11.2012 gibt es das Windows-8-Handbuch kostenlos. Für den Download muss man eine gültige E-Mail-Adresse angeben, dann erhält man den Link von Microsoft Press zugeschickt. Das PDF ist DRM-frei, die gedruckte Version kostet rund 10 Euro. Wer gerade den Einstieg in Angriff nimmt oder noch überlegt, auf Windows 8 zu wechseln (hier darf diskutiert werden), findet in dem eBook brauchbare Infos.

 

Windows 8

Facts 
Peer Göbel
Peer Göbel, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?