Laufwerksbuchstaben ändern unter Windows 7, 8 und XP

Martin Maciej

Schließt man eine Festplatte oder einen USB-Stick an, weist Windows dem Gerät automatisch einen Laufwerksbuchstaben zu. Die automatische Zuweisung kann jedoch zu Konflikten führen, z. B., weil eine feste Zuweisung mit einem von Windows vergebenen Laufwerksbuchstaben kollidiert und so ein Gerät nicht erkannt wird. In diesem Fall sollte man den Laufwerksbuchstaben ändern.

Laufwerksbuchstaben ändern unter Windows 7, 8 und XP

Das Ändern der Laufwerksbuchstabenzuordnung funktioniert unter Windows über die Systemsteuerung.

Lest zu dem Thema auch:

Windows: Laufwerksbuchstaben wechseln für Datenträger und Festplatten

Um den Laufwerksbuchstaben für eine angeschlossene Festplatte zu wechseln, öffnet das Windows-Ausführen-Menü und gebt dort den Befehl „compmgmt.msc“ ein, um die Computerverwaltung zu öffnen. Wer nicht den Umweg über das Ausführen-Menü gehen will, findet die Computerverwaltung auch über die Systemsteuerung. Öffnet diese und sucht nach der Verwaltung über das Suchfeld in der rechten oberen Ecke. Im neuen Fenster wählt ihr nun die „Datenträgerverwaltung“. Hier werden alle angeschlossenen Datenträger aufgeführt. Klickt den Datenträger mit der rechten Maustaste an, dessen Buchstabe verändert werden soll und wählt „Laufwerksbuchstaben und –pfade ändern“. Nun öffnet sich ein neues Fenster, in welchem der neue Laufwerksbuchstabe für den gewählte Datenträger, bzw. das Laufwerk gesetzt werden kann. Klickt hier für auf „Ändern“ und wählt unter „Folgenden Laufwerksbuchstaben zuweisen“ den gewählten Buchstaben aus. Mit „OK“ wird die Einstellung übernommen und gespeichert.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
25 Situationen, in denen Windows vollkommen versagt hat.

So kann man einen Laufwerksbuchstaben ändern

Unter Windows können bis zu 26 verschiedenen Laufwerksbuchstaben von A bis Z für alle Volumes, Partitionen, Wechselmedien und Datenträger verwendet werden. Die Buchstaben „A“ und „B“ sind in der Regel für Diskettenlaufwerke vorgesehen. Da aktuelle PCs jedoch seit einigen Jahren auf Disketten verzichten, können diese Buchstaben ebenfalls an austauschbare Laufwerke vergeben werden.

  1. „Windows Taste“ + „R“ drücken, bzw. über Start-Button-> „Programme/Dateien durchsuchen“ „compmgmt.msc“ eingeben
  2. Datenträgerverwaltung aufrufen
  3. Laufwerk per Rechtsklick auswählen
  4. „Laufwerkbuchstabe und –Pfad ändern“
  5. Neuen Buchstaben zuweisen
  6. Bereits verwendete Buchstaben sind nicht aufgeführt

Um Schäden zu verhindern, sollte die Buchstabenzuweisung nicht bei aktiven Festplatte, bzw. einer Boot-Partition verwendet werden. Bedenkenlos ändern kann man den Laufwerksbuchstaben bei CD- und DVD-Laufwerken sowie USB-Sticks. Dabei sollten allerdings keine Programme aktiv sein und auch keine Daten transfertiert werden.

Lest zu dem Thema auch:

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • IP-Adresse ändern – so geht's

    IP-Adresse ändern – so geht's

    Es kann sinnvoll sein, die IP-Adresse zu ändern – beispielsweise wenn eure derzeitige IP von einem Dienst blockiert wurde. Wir ihr eure externe und interne IP ändert und eine neue erhaltet, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 9
  • Trojaner komplett entfernen – so geht's

    Trojaner komplett entfernen – so geht's

    Trojaner verschlüsseln die Festplatte und erpressen die Nutzer, damit die Daten wieder freigegeben werden. Wie ihr Trojaner wieder entfernt, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 4
  • oCam

    oCam

    Der OCam Download bringt euch ein kostenloses Tool zur Aufnahme von Bildschirmvideos und Screenshots auf den Rechner, das mit einer einfachen Bedienung und einer ganzen Reihe nützlicher Optionen aufwarten kann.
    Marvin Basse 3
* Werbung