Windows 8/8.1: Apps beenden - So wird's gemacht

Jonas Wekenborg 1

Unter Windows 8 und Windows 8.1 verhalten sich Apps häufig anders als gewöhnliche Desktop-Anwendungen. Wenn ihr vergebens nach dem roten X in der rechten oberen Ecke eurer Anwendungen sucht, haben wir hier für euch die Lösung, wie ihr in Windows 8 und 8.1 Apps beenden könnt.

Windows 8/8.1: Apps beenden - So wird's gemacht

Da Windows 8 für Touch-Displays optimiert wurde, ist das Wegfallen der schwer zu treffenden kleinen Xe kein Versehen, sondern überaus absichtlich geschehen. Trotzdem müsst ihr nicht irgendwann euren PC formatieren, weil euch hunderte geöffneter Apps den Rechner zerschossen haben. Wir zeigen euch, wie man ab Windows 8 Apps beenden kann.

Windows 8 Apps schließen

Da Apps in Windows 8 und 8.1 bei Nichtbenutzung einfach angehalten werden, benötigen sie nach wie vor Arbeitsplatz auf eurem System. Um die Anwendungen dann endgültig zu beenden, geht ihr einfach wie folgt vor:

  1. Fahrt mit dem Mauszeiger an den oberen Rand des App-Fensters
  2. Der Mauszeiger wird zu einer Hand
  3. „Greift“ euch nun den Rand der App und haltet die Maustaste gedrückt
  4. Es erscheint eine kompakte Darstellung, wie man sie vom Smartphone kennt, wenn man beispielsweise Widgets oder Apps auf dem Startbildschirm positionieren will
  5. Zieht die App nun zum unteren Bildschirmrand und lasst die Maustaste los

Ihr könnt alternativ auch einfach in der App die bewährte Tastenkombination Alt+F4 drücken, um die App zu beenden.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
25 Situationen, in denen Windows vollkommen versagt hat.

Mehrere Apps in Windows 8 schließen

Wollt ihr euch nicht einzeln durch alle geöffneten Apps klicken und greifen, dann gibt es dafür eine probate Lösung.

  1. Fahrt mit der Maus in die linke obere Ecke, bis das Symbol der aktuell ausgewählten App erscheint
  2. Fahrt links am Bildschirmrand nach unten
  3. Es erscheint eine Auflistung aller aktiven Apps auf eurem PC
  4. Macht nun einen Rechtsklick auf die zu schließende App und wählt einfach die Option Schließen

Wollt ihr zusätzlich noch Platz im Arbeitsspeicher frei machen, könnt ihr auch einfach über den Task-Manager (Strg+Umsch+Esc) die App beenden.

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Sat.1 Mediathek: So seht ihr eure Lieblingssendungen im Netz

    Sat.1 Mediathek: So seht ihr eure Lieblingssendungen im Netz

    Sat.1 ist für das deutsche Fernsehen ein Stück Geschichte. Immerhin war Sat.1 der erste deutsche Privatsender – noch bevor RTL Plus an den Start ging. Seitdem ist jedoch viel Zeit vergangen und das lineare Fernsehen gerät hinter On-Demand-Diensten, wie auch der Sat.1 Mediathek selbst, immer weiter ins Hintertreffen. Wo ihr die Mediathek von Sat.1 findet und welche Features euch erwarten, verraten wir euch hier auf...
    Thomas Kolkmann 1
  • MemTest

    MemTest

    Das Windows-Freeware-Programm MemTest kann immer dann eingesetzt werden, wenn der eingebaute Hauptspeicher des PCs gründlich getestet werden soll, weil man z.B. entweder einen gebrauchten Rechner kaufen will oder mit seinem Computer Probleme hat.
    Marco Kratzenberg
  • ClipGrab

    ClipGrab

    Der ClipGrab Download ist ein Tool, mit dem ihr Videos von Seiten wie MyVideo, Sevenload, Vimeo, MySpass & Co. herunterladen oder auch nur deren Audiospur speichern könnt.
    Marvin Basse
* Werbung