Windows Phone 8.1: LG & Lenovo mit an Board - Günstigere Smartphones im Fokus

Peter Hryciuk
Windows Phone 8.1: LG & Lenovo mit an Board - Günstigere Smartphones im Fokus

Neben Details zum Windows 8.1 Update 1 hat Microsoft auch einige neue Informationen zu Windows Phone 8.1 im Rahmen der MWC 2014 Pressekonferenz parat gehabt. So wurden neue Hardware-Partner verkündet, weitere Informationen zum Update und viele weitere nicht unwichtige Details verraten, die besonders den Fokus auf günstigere Smartphones legen und die Kosten für Hersteller senken sollen.

Windows Phone ist mittlerweile das drittgrößte mobile Betriebssystem. Kein Wunder, so viel Konkurrenz neben Android und iOS gibt es aktuell nicht. Obwohl in letzter Zeit fast nur Nokia neue Smartphones vorgestellt hat, hat man mit LG und Lenovo zwei wichtige Hardware-Partner gewonnen. Besonders diese beiden Hersteller könnten mit Windows Phone 8.1 Smartphones durchaus großes Interesse erwecken - weil eben die Konkurrenz in Form von Samsung nicht gegeben ist.

Damit die vielen Hersteller in Zukunft wieder neue Smartphones bauen, hat man viele Optimierungen am System vorgenommen, die günstigere Preise ermöglichen. Hersteller könnten also die gleiche Hardware für Android und Windows Phone Smartphones nutzen. Diese müssten einfach nur zwei unterschiedliche Betriebssysteme auf die gleiche Hardware installieren. Dazu werden in Zukunft z.B. On-Screen-Tasten unterstützt aber auch günstigere Prozessoren wie z.B. der Snapdragon 200 und 400 - auch mit LTE. Besonders in solchen günstigen Geräten sieht man das größte Wachstumspotenzial. So verzeichnet Microsoft ein Wachstum von Windows Phone im Mittleren Osten und Afrika von sagenhaften 758 Prozent. Der Trend dürfte sich noch weiter entwickeln.

Doch natürlich werden auch noch High End Geräte mit Windows Phone 8.1 gebaut. Dazu gibt es ein neues Referenz-Programm in Kooperation mit Qualcomm. Hersteller können mit mehr Unterstützung rechnen und so einfacher neue Smartphones auf den Markt bringen. Zudem will man in Zukunft auch SD-Karten deutlich besser ins System integrieren und auch die Möglichkeit zur Nutzung von Dual-SIM-Modulen bieten. Beides nicht unwichtig bei der Kaufentscheidung - besonders im Ausland.

Weitere Details zu Windows Phone 8.1 dürfte Microsoft auf der Build 2014 verkünden. Einen Zeitpunkt, zu dem das Update veröffentlicht wird, gibt es aktuell noch nicht - wir rechnen mit Sommer. Hoffentlich bekommen wir zum Release von Windows Phone 8.1 neue Smartphones von LG und Lenovo zu sehen. Da sind wir besonders gespannt drauf.

Geht Microsoft mit Windows Phone 8.1 den richtigen Weg?

via hanandtech | cnet

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung