Windows Repair Toolbox

Marvin Basse

Der Windows Repair Toolbox Download verschafft euch eine Sammlung von Tools, mit welchen ihr euer System unter anderem diagnostizieren, beschleunigen, reparieren und Malware entfernen könnt.

Hinweis: Windows Repair Toolbox ist portabel, benötigt also keine Installation und kann auf Wunsch auch von einem USB-Stick aus an jedem beliebigen Rechner verwendet werden. 

Bei den vom Windows Repair Toolbox Download angebotenen Werkzeugen handelt es sich um beliebte Tools aus den Bereichen Optimierung und Sicherheit, wie beispielsweise GPU-Z, Recuva oder TDSSKiller. Die Tools werden dabei erst herunterladen und ausgeführt, wenn ihr den entsprechenden Button betätigt.

Windows 10 schneller machen (unsere besten Tipps).

Es finden dabei auch keine Installationen statt, sämtliche im Windows Repair Toolbox Download abgerufene Programme sind portabel und müssen daher auch nach erfolgter Verwendung nicht wieder installiert werden.

Windows-Repair-Toolbox

Windows Repair Toolbox: Überblick über Kategorien und Werkzeuge

Windows Repair Toolbox gliedert seine Toolsammlung in die Bereiche „Tools“, „Malware Removal“ und „Custom Tools“, die ihr über die entsprechenden Reiter des Programmfensters ansteuern könnt. Die Registerkarte „Tools“ beinhaltet einen Bereich „Hardware“ mit Anwendungen wie GPU-Z, CPU-Z oder SSD-Z, die der Diagnose verschiedener Elemente eures Systems dienen.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Windows schneller machen: Die besten Tools.

Unter „Backup & Recovery“ befinden sich Tools zur Wiederherstellung wie z.B. Recuva oder AOMEI Backupper. Weitere Kategorien sind „Useful Tools“ mit diversen nützlichen Werkzeugen, „Windows“ mit Windows-Systemprogrammen, „Repairs“ mit Werkzeugen zur Systemreparatur und „Uninstallers“ mit Anwendungen zur sauberen Deinstallation von Programmen.


Unter dem Reiter „Malware Removal“ finden sich neben Werkzeugen zum Entfernen von Malware auch solche, die dem Auffinden und Löschen von Adware und Ähnlichem dienen wie z.B. Junkware Removal Tool oder AdwCleaner und Tools zum Optimieren wie CCleaner. Außerdem habt ihr hier euch die Möglichkeit, Updates von Windows oder Java auf Knopfdruck durchzuführen.

Unter „Custom Tools“ könnt ihr Windows Repair Toolbox eigene Programme hinzufügen, unter „Final Tests“ könnt ihr diverse Tests durchführen und unter „Settings“ diverse Einstellungen vornehmen.

Fazit: Mit der Windows Repair Toolbox bekommt ihr eine ansehnliche Sammlung nützlicher Windows-Tools für Diagnose, Optimierung, Reparatur und Entfernung von Malware.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Windows Repair Toolbox

* gesponsorter Link