Windows XP Service Pack 3: Update durchführen

Marvin Basse

Mit dem Windows XP Service Pack 3 Update bekommen Windows-Nutzer das letzte Service Pack des Microsoft-Betriebssystems.

Das Service Pack 3 ist das finale Service Pack für das Microsoft-Betriebssystem Windows XP. Um selbiges installieren zu können, muss allerdings bereits das Service Pack 1 oder das Service Pack 2 auf dem System vorhanden sein. Das Windows XP Service Pack 3 Update nimmt keine wesentlichen Veränderungen an der Oberfläche des Systems vor; stattdessen werden diverse Patches und Updates installiert. Allerdings ist zu beachten, dass Windows XP Service Pack 3 für 32 Bit-Ausgaben von Windows XP konzipiert ist; Nutzer von 64 Bit-Ausgaben von Windows XP müssen stattdessen auf die Service Packs von Windows Server 2003 zurückgreifen. Ob Windows XP Service Pack 3 einer Professional- oder Home-Variante von Windows XP hinzugefügt werden soll, spielt hingegen keine Rolle.

Windows XP Service Pack 3 Update Screenshot

Bilderstrecke starten
26 Bilder
25 Situationen, in denen Windows vollkommen versagt hat.

Windows XP Service Pack 3 Update: Enthaltene Verbesserungen

Nach der Installation des Windows XP Service Pack 3 Update kann man für WLAN-Verbindungen die sichere WPA 2-Verschlüsselung nutzen. Außerdem integriert das Service Pack den Windows Installer 3.1 sowie die Microsoft Management Console 3.0. Hinzu kommt die durch das Service Pack 3 verbesserte Integration in Windows Server 2008-Netzwerken. So unterstützt das System nach Aufspielen des Service Packs Network Access Protection (NAP), das Virtualisierungssystem Hyper V sowie die Erkennung von Black Hole-Routern.

Windows XP Service Pack 3 Update Screenshot

Windows XP Service Pack 3 Update: Möglichkeiten der Installation

Um das Windows XP Service Pack 3 Update durchzuführen, kann man zum einen die Update-Funktion von Windows benutzen, die hierfür allerdings in der Systemsteuerung aktiviert sein muss. Zum anderen kann man das Service Pack 3 auch von der Windows Update Seite von Microsoft beziehen, wofür man allerdings den Internet Explorer verwenden muss. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, den Windows XP Service Pack 3 als ISO- oder EXE-Datei herunterzuladen und anschließend auf CD zu brennen und zu installieren bzw. direkt zu installieren. Den Download von Windows XP Service Pack 3 finden Sie unter der verlinkten Adresse.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Adobe Flash Player

    Adobe Flash Player

    Hier zum Download bekommt ihr den Adobe Flash Player als Plugin für die Browser Firefox, Chrome, Opera und Safari, das diese in die Lage versetzt, auf Webseiten verwendete Flash-Inhalte wiederzugeben.
    Marvin Basse 14
  • FreeFileSync

    FreeFileSync

    Der FreeFileSync Download ist ein einfach zu bedienendes Tool zur Synchronisierung von Dateien und Ordnern zwischen verschiedenen Laufwerken und Rechnern.
    Marvin Basse
  • 8GadgetPack

    8GadgetPack

    Mit dem 8GadgetPack Download könnt ihr euch die von Windows Vista und 7 bekannten Widgets auf den Desktop von Windows 8 oder Windows 10 holen. Zusätzlich installiert das Programm eine Sidebar zur Verwaltung der Minianwendungen. 
    Marvin Basse
* Werbung