WinRAR

Jonas Wekenborg

Alle Artikel zu WinRAR

  • Gibt es zum WinRAR Entpacken auch Freeware?

    Gibt es zum WinRAR Entpacken auch Freeware?

    Zwar ist das RAR-Format nicht so weit verbreitet wie das Kompressionsformat ZIP, aber ab und zu findet man im Internet dann doch Programme, die damit gepackt wurden. Eine durchaus realistische Abhilfe ist in diesem Fall ein WinRAR Download. Denn das Programm ist generell zwar nicht kostenlos, weil man nach 40 Tagen eine Lizenz erwerben müsste, aber es hat keinerlei Einschränkungen. Das bedeutet, egal wie lange man es...
    Marco Kratzenberg
  • WinRAR - Nicht lizensierte Version beschränkt Nutzung auf 40 Tage

    WinRAR - Nicht lizensierte Version beschränkt Nutzung auf 40 Tage

    Viele Nutzer neigen zur falschen Annahme, mit dem Download von WinRAR ein uneingeschränkt nutzbares, kostenloses Programm auf der Festplatte zu besitzen. Und tatsächlich, nach der Installation finden sich zunächst keine Anzeichen dafür, Geld für die Nutzung des Packprogramms bezahlen zu müssen.
    Martin Maciej
  • Defekte Dateien mit WinRAR reparieren - So wird es gemacht

    Defekte Dateien mit WinRAR reparieren - So wird es gemacht

    Der WinRAR Download ist für viele Nutzer die erste und einzige Möglichkeit, um Archive auf der Festplatte zu entpacken oder selbst zu erstellen. Ärgerlich ist es, wenn man an den Inhalt einer gepackten Datei gelangen möchte, diese sich jedoch aufgrund eines Schadens nicht extrahieren lässt.
    Martin Maciej
  • Wie kann ich in einem WinRAR Archiv ein Passwort setzen? So geht's blitzschnell!

    Wie kann ich in einem WinRAR Archiv ein Passwort setzen? So geht's blitzschnell!

    WinRAR Archive lassen sich ganz einfach mit einem Passwort schützen. Und je nach Schwierigkeitsgrad des Passwortes ist dieses nicht zu knacken. Am einfachsten geht das, wenn man nach dem WinRAR Download den Packer direkt installiert und dabei die „Oberflächenintegration“ so einstellt, dass WinRAR im Explorer integriert wird. Dann nämlich können wir mit der Maus Dateien aussuchen, die rechte Maustaste klicken und im...
    Marco Kratzenberg
  • So kann man Dateien mit WinRAR per Batch packen

    So kann man Dateien mit WinRAR per Batch packen

    Die Verwendung einer Batch-Datei für das Packen mit WinRAR bietet sich an, wenn man größere Dateisammlungen automatisiert in ein RAR-Archiv schieben will. Da WinRAR auch die Arbeit mit der Kommandozeile unterstützt, lassen sich Packvorgänge mit einer selbsterstellten Batch-Datei vereinfachen und verschnellern.
    Martin Maciej 2
  • WinRAR aktivieren - wie muss man vorgehen?

    WinRAR aktivieren - wie muss man vorgehen?

    WinRAR ist Shareware, das bedeutet, dass man nach einer gewissen Testphase verpflichtet ist, die Software zu kaufen. Nach dem WinRAR Download und der Installation des Programms funktioniert WinRAR 40 Tage uneingeschränkt. Danach blendet es beim Programmstart eine Kauferinnerung ein. An der Funktion ändert sich aber nach wie vor nichts. Trotzdem ist man danach verpflichtet, die Lizenzgebühr zu bezahlen, wenn man das...
    Marco Kratzenberg
  • Datensicherheit mit WinRAR-Archiven durch Wiederherstellungsinfos

    Datensicherheit mit WinRAR-Archiven durch Wiederherstellungsinfos

    WinRAR ist für viele Nutzer die erste Alternative, wenn es darum geht, Archive auf der Festplatte zu Erstellen und zu entpacken. Damit die Dateien in vollständiger Form bei anderen Benutzern ankommen und diese ordnungsgemäß entpackt werden können, lohnt es sich, dem WinRAR-Archiv Wiederherstellungsinformationen hinzuzufügen.
    Martin Maciej
  • WinRAR – Temp-Ordner als Zwischenspeicher für Archive

    WinRAR – Temp-Ordner als Zwischenspeicher für Archive

    Der WinRAR Download ist eine beliebte Alternative, um Dateien auf der Festplatte zu komprimieren, bzw. zu extrahieren. Der Einsatz bietet sich an, um etwa Speicherplatz zu sparen, große Dateien durch das Interrnet zu versenden oder große Dateisammlungen an einem Ort zu haben.
    Martin Maciej
  • Wie kann man WinRAR deinstallieren, wenn Fehlermeldungen auftreten?

    Wie kann man WinRAR deinstallieren, wenn Fehlermeldungen auftreten?

    Im Gegensatz zu vielen anderen Packprogrammen ist WinRAR immer noch Shareware. Das heißt, man darf die Testversion eine gewisse Zeitlang in vollem Umfang nutzen und dann wird eine Lizenzgebühr fällig. Bei WinRAR ist das nach 40 Tagen der Fall. Nach dem WinRAR Download kann man also 40 Tage lang ungestört mit dem Programm arbeiten und dann wird bei jedem Programmstart ein Hinweisfenster eingeblendet, das zur Registrierung...
    Marco Kratzenberg 2
  • Wie kann man ein Archiv mit WinRAR teilen? So wird's gemacht!

    Wie kann man ein Archiv mit WinRAR teilen? So wird's gemacht!

    Obwohl die Zeit der kleinen Datenträger vorbei ist, gibt es auch heute noch Gründe, um WinRAR Archive zu teilen. Früher war das notwendig, weil man ansonsten große Programme nicht auf Disketten bekam und sie so weder sichern noch transportieren konnte. Und nach wie vor bietet der WinRAR Download diese Möglichkeit. Allerdings werden heute ganz andere Teilarchivgrößen genutzt und auch der Verwendungszweck ist ein...
    Marco Kratzenberg
  • WinRAR REV - Beschädigte Archive wiederherstellen

    WinRAR REV - Beschädigte Archive wiederherstellen

    Der WinRAR Download ist für viele Nutzer die erste Wahl bei der Suche nach einem starken und zuverlässigen Packprogramm. Leider lässt es sich nicht vermeiden, dass Archive beschädigt werden, etwa bei einer fehlerhaften Dateiübertragung. Für solche Fälle bietet WinRAR Lösungen, damit Inhalte aus defekten Archiven nicht den direkten Weg in den Papierkorb finden müssen.
    Martin Maciej
  • Spaß für Zwischendurch mit den WinRAR Easter Eggs

    Spaß für Zwischendurch mit den WinRAR Easter Eggs

    Nach dem WinRAR Download ist die eigentliche Aufgabe des Programms das Extrahieren und Packen von Dateien verschiedener Formate, um Speicherplatz zu sparen und große Dateimengen zu archivieren. Wer bei einer Vielzahl von Archiven zwischendurch ein wenig Ablenkung braucht, kann die versteckten Easter Eggs in WinRAR ausprobieren.
    Martin Maciej
  • Die gängigsten Fehlermeldungen in WinRAR beseitigen

    Die gängigsten Fehlermeldungen in WinRAR beseitigen

    Der WinRAR Download ist für viele Nutzer die erste Wahl, wenn es darum geht, Dateien auf dem Rechner zu entpacken, bzw. auf eigene Faust Archive von Ordnern zu erstellen. Wie so oft in dem Bereich der Computerprogramme, lassen sich auch in WinRAR Programmfehler nicht verhindern.
    Martin Maciej
  • WinRAR Silent Installer - Dateien extrahieren ohne störende Meldungen

    WinRAR Silent Installer - Dateien extrahieren ohne störende Meldungen

    Die meisten User nutzen den WinRAR Download, um schnell und einfach Inhalte gepackter Dateien auf die Festplatte zu bringen, bzw. große Dateimengen zu einer handlichen Datei zu bündeln. Doch WinRAR bietet weitaus mehr. Während der Großteil der WinRAR-User Dateien in ein gewöhnliches Archiv packt, lassen sich auch selbständig extrahierende Archive erstellen.
    Martin Maciej
  • Welche WinRAR Alternative ist empfehlenswert?

    Welche WinRAR Alternative ist empfehlenswert?

    Es gibt nicht nur ein Kompressionsformat. Schon lange vor RAR gab es andere Formate, allen voran das weltbekannte Format ZIP, welches sicher die größte Verbreitung hat. Doch nur der WinRAR Download bringt die Fähigkeit mit, Dateien in das RAR-Format zu pressen. Denn im Gegensatz zu allen anderen Packern, wurde dieses Format niemals öffentlich gemacht. Wer also dieses Format und seine Vorteile, wie solide, höchstkomprimierte...
    Marco Kratzenberg
* Werbung