Spaß für Zwischendurch mit den WinRAR Easter Eggs

Martin Maciej

Nach dem WinRAR Download ist die eigentliche Aufgabe des Programms das Extrahieren und Packen von Dateien verschiedener Formate, um Speicherplatz zu sparen und große Dateimengen zu archivieren. Wer bei einer Vielzahl von Archiven zwischendurch ein wenig Ablenkung braucht, kann die versteckten Easter Eggs in WinRAR ausprobieren.

Winload WinRAR Easter Eggs Video.

Easter Eggs sind kleine Programmschnipsel, die Programmierer in ihre Programme eingebaut haben, um für ein wenig Auflockerung zu sorgen. In den meisten Fällen handelt es sich um kleine Späße neben dem doch eher trockenen Anwendungsalltag.

Die Easter Eggs in WinRAR finden

Die WinRAR Easter Eggs beschränken sich dabei auf kleine Spielereien in der Hilfesektion des Programms. Um die Easter Eggs aufzurufen, navigieren Sie über die Menüleiste zum Abschnitt „Über WinRAR“. Im ersten Moment sieht man eine trockene und eher langweilige Beschreibung des Programms WinRAR. So wird hier z. B. das WinRAR-Logo, ein Schriftzug mit dem Programmnamen, Copyright-Informationen, sowie die Versionsnummer und Lizenz der WinRAR-Version angezeigt.

WinRAR Easter Egg Bringen Sie den Ozean in Bewegung mit dem WinRAR Easter Egg

Um das erste Easter Egg zu aktivieren, klicken Sie mit der linken Maustaste auf den WinRAR-Schriftzug im oberen Bereich des Fensters. Das vorher stille Bild wird nun durch Bewegungen des abgebildeten Ozeans aufgehellt. Hält man die Shift-Taste gedrückt und klickt nochmal auf das Bild, sieht man einen kleines Segelboot, dass den Wellengang des Ozeans für eine kleine Ausfahrt nutzt.

WinRAR Easter Egg – Das Icon zum springen bringen

Im gleichen Fenster kann man auf das bekannte WinRAR-Symbol mit den zusammengefassten Büchern klicken. Das WinRAR-Icon fängt nun an, wie ein Ball im Bild auf und ab zu springen, bis es nach einiger Zeit am unteren Bildschirmrand zur Ruhe kommt. Bei jedem Aufkommen am unteren Bildschirmrand ertönt zudem ein bekannter Windows-Ton.

Diese Easter Eggs in WinRAR sind zwar wahrlich keine programmiertechnischen Offenbarungen, für den kleinen Spaß und Zeitvertreib zwischendurch, bzw. einmal zum Ausprobieren eignen sie sich aber allemal.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • IP-Adresse ändern – so geht's

    IP-Adresse ändern – so geht's

    Es kann sinnvoll sein, die IP-Adresse zu ändern – beispielsweise wenn eure derzeitige IP von einem Dienst blockiert wurde. Wir ihr eure externe und interne IP ändert und eine neue erhaltet, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 9
  • Trojaner komplett entfernen – so geht's

    Trojaner komplett entfernen – so geht's

    Trojaner verschlüsseln die Festplatte und erpressen die Nutzer, damit die Daten wieder freigegeben werden. Wie ihr Trojaner wieder entfernt, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 4
  • oCam

    oCam

    Der OCam Download bringt euch ein kostenloses Tool zur Aufnahme von Bildschirmvideos und Screenshots auf den Rechner, das mit einer einfachen Bedienung und einer ganzen Reihe nützlicher Optionen aufwarten kann.
    Marvin Basse 3
* Werbung