Die meisten Menschen nutzen die kostenfreie Basisversion von WinRAR, einem bekannten Pack- und Entpackprogramm. Damit können sie aber nur eine geschränkte Funktionalität nutzen und haben fast keinen Support. Wer die Vollversion von WinRAR kaufen möchte, kann dies über eine Lizenz tun.

 
WinRAR
Facts 

Vereinzelt ist es auch möglich, das Programm ohne Download zu erwerben. Aber auch hierbei handelt es sich nur um einen Kauf auf Zeit.

Die Versionen von WinRAR

Für den Computer gibt es drei verschiedene Versionen von WinRAR: Eine Light-Version, die als kostenfreie Freeware bezogen werden kann, die Basisversion und die Vollversion. Im Prinzip sind Basis- und Vollversion identisch. Mit der Basisversion ist es allerdings nicht möglich, alle Features des Programms zu nutzen. Zudem erhält man regelmäßig den Hinweis, dass man eine Lizenz von WinRAR kaufen sollte, um die Vollversion zu erhalten und das Programm wirklich komplett nutzen zu können.

Eine Lizenz von WinRAR kaufen

WinRAR Lizenz kaufen Eine Lizenz von WinRAR lässt sich auch über die Programmoberfläche kaufen

Der Erwerb einer solchen Lizenz ist denkbar einfach. Um dies zu erledigen, kann man direkt die Website von Rarlab ansteuern. Die Programmierer des Hauses haben die Software geschrieben. Hier können deshalb auch die Lizenzen erworben werden. Der Kunde hat die Möglichkeit, dabei zwischen unterschiedlichen Zeitspannen zu wählen. Da WinRAR aber ohnehin eine kostenlose Testphase von 30 Tagen anbietet, entscheiden sich die meisten Kunden für langlaufende Lizenzen. Es sei denn, sie benötigen den Entpacker nur für ein befristetes Projekt. Wer bereits die Basisversion nutzt, muss nur einem der Hinweise auf die Vollversion inklusive der zugehörigen Lizenz folgen, die regelmäßig eingeblendet werden, um diese kaufen zu können. In diesem Fall wird der Nutzer auf dieselbe Seite geleitet, die auch direkt angesteuert werden kann.

Weitere Wege, die zur Vollversion führen