WinRAR Vollversion mit Lizenz

Marvin Basse

WinRAR ist ein Programm, welches komprimierte RAR-Archive öffnet, packt und entpackt. Neben dem RAR-Format kann man mithilfe von WinRAR auch Dateien in ZIP-Archive packen. Es ist kein kostenloses Programm, denn um in den vollen Genuss aller Dienstleistungen zu kommen, muss zusätzlich zur Vollversion eine Lizenz erworben werden. Mit der WinRAR Lizenz verbessert sich dann vor allem der Support des Programms.

Die WinRAR Lizenz

Es gibt zwei verschiedene Versionen von WinRAR. Eine Basisvariante, die als Freeware zur Verfügung steht und folglich absolut kostenfrei verwendet werden kann. Hinzu kommt ein kostenpflichtiges Programm, welches bezahlt werden muss. Der Bezahlvorgang geschieht über den Erwerb einer Lizenz. Grundsätzlich richtet sich WinRAR als Vollversion vor allem an Büros und Berufstätige. Die Preise für die Lizenz sinken deshalb, je mehr Lizenzen man tatsächlich erwirbt.

Winload WinRAR Lizenz Video.

Kauf eines Lizenz-Keys nicht sofort notwendig

Allerdings ist es nicht notwendig, sofort mit dem Download der Vollversion des Programms, auch eine Lizenz von WinRAR zu erwerben. Das Programm gesteht Ihnen stattdessen eine kostenfreie 40-tägige Testphase zu, in der Sie WinRAR kennenlernen und in aller Ruhe erforschen können. Nach Ablauf der 40 Tage erscheint ein Hinweis, dass Sie nun eine Lizenz für die Weiterbenutzung erwerben müssen. Der eigentliche Kauf ist recht einfach, denn Sie müssen nur dem Button mit der Aufschrift „Lizenz erwerben“ folgen. Eigentlich stehen Sie in der Pflicht das Programm von Ihrem Rechner zu deinstallieren, wenn Sie sich gegen den Kauf der Lizenz entscheiden. Faktisch geschieht dies jedoch nie. WinRAR verzichtet dennoch darauf, das Programm unbrauchbar zu machen. Stattdessen werden die Funktionen auf die der Basisversion reduziert. Zudem erscheint bei jeder Benutzung der Hinweis, dass Sie eine Lizenz erwerben sollen.

Durch Lizenz Support verbessern

Die Lizenz ist vor allem dazu gedacht, um den vollen Support des Programms nutzen zu können. Mit der Basisversion erhalten Sie so gut wie überhaupt keine Unterstützung. Lizenznehmer erhalten beispielsweise Online-Unterstützung, sollten sie Probleme mit Ihrem Programmen haben. In die Lizenz muss der Name des Lizenznehmers eingetragen werden. Bei gewerblichen Lizenzen reicht auch der Unternehmensname. Privatpersonen können die Lizenzen per Kreditkarte oder PayPal bezahlen. Unternehmen zahlen mit der firmeneigenen Kreditkarte. Der Kauf von mehreren Lizenzen zahlt sich dabei aus. Wer nur einen WiRAR Lizenz-Key erwirbt, muss rund fünf Mal so viel für diese bezahlen als ein Unternehmen, das beispielsweise 500 oder sogar mehr Lizenzen ordert. Wenn Sie mit WinRAR persönlichen Kontakt aufnehmen, können Sie zudem auch Lizenzen mit unterschiedlicher Laufzeit wählen. WinRAR hat in der Vergangenheit schon sowohl Tageslizenzen als auch lebenslange Lizenzen an seine Kunden vergeben. Dies dürfte insbesondere für Personen, die das Programm entweder kurzzeitig oder sehr lang nutzen möchten, sehr interessant sein.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Synology Assistant

    Synology Assistant

    Der Synology Assistant ist ein kleines Programm, das NAS-Server vom Hersteller Synology im Netzwerk findet. Hier gibt es den Download.
    Robert Schanze
  • Eurosport-Live-Stream legal online empfangen

    Eurosport-Live-Stream legal online empfangen

    Den TV-Sender Eurosport kann man auch über das Internet im Livestream gucken. Das geht relativ einfach, sowohl auf dem PC als auch auf Smartphone und Tablet. Wir haben alle Möglichkeiten für euch zusammengefasst.
    Martin Maciej 1
* Werbung