Das Packprogramm WinRAR kann man wahrscheinlich auf einem Großteil der PCs finden. Archivieren und extrahieren sind die Funktionen des Programms, das auch das kommerzielle RAR-Format unterstützt.

Auf RAR-Archive trifft man, gerade im Usenet und auf Filesharing-Seiten, wegen ihrer hohen Kompressionsrate häufig. Diese Archive können mit WinRAR erstellt werden. Die Kompressionsrate wird dadurch erreicht, dass die gepackten Dateien nach Redundanzen (also Mustern oder doppelten Informationen) durchsucht werden, um diese dann zu eliminieren.

Dabei tritt das Problem auf, dass die Dateien des Archives nicht mehr einzeln entpackt werden können, ohne das Gesamtarchiv zu extrahieren. Außerdem sind alle Dateien des Archivs verloren, wenn das Archiv beschädigt ist, da es ja innerhalb des Archivs keine einzelnen Dateien mehr existieren.

WinRAR Archive erstellen aus dem Explorer-Kontextmenü

Da es sich bei RAR um einen kommerziellen Algorithmus handelt, können nur die vom Hersteller veröffentlichten Packprogramme RAR-Archive erstellen. Um ein Archiv zu erstellen, können Sie entweder das Kontextmenü des Windows-Explorers verwenden, indem Sie die zu archivierenden Dateien markieren und dann einen Rechtsklick auf eine der Dateien durchführen. In dem sich öffnenden Menü wählen Sie dann den Punkt „Zum Archiv hinzufügen…“. Nun öffnet sich die Programmoberfläche, in der Sie weitere Einstellungsmöglichkeiten haben. So können Sie hier beispielsweise auswählen, welche Kompressionsart Sie bevorzugen, welchen Dateinamen das Archiv haben soll und wo das Archiv gespeichert werden soll.

WinRAR Archive erstellen aus der Programmoberfläche

Die zweite Möglichkeit, Archive zu erstellen, ist direkt aus der WinRAR-Programmoberfläche. Dies kann zum Beispiel nötig sein, wenn Sie erhöhte Rechte brauchen, um im gewünschten Ordner eine Archivdatei anzulegen. Klicken Sie in einem solchen Fall mit Rechtsklick auf die WinRAR-Verknüpfung oder die ausführbare Datei WinRAR.exe und wählen den Punkt „Als Administrator ausführen“. Nach der Bestätigung der Aktion navigieren Sie in der WinRAR-Oberfläche zu den Dateien, die Sie archivieren möchten. Wählen Sie diese aus (mehrere Dateien können Sie mit gedrückter Strg-Taste auswählen) und klicken Sie auf „Hinzufügen“. Nun öffnet sich der gleiche Einstellungsdialog wie oben beschrieben.

WinRAR Archive erstellen WinRAR Archive lassen sich über das Kontextmenü aus dem Windows Explorer erstellen

Erfahren Sie außerdem, wie Sie ein Archiv mit WinRAR entpacken.

Weitere Infos über WinRAR: