WinRAR für Mac - Archiver-Alternativen für Apple-Geräte

Marian Franke

Der populäre RAR-Archive gehört auf dem Windows-Rechner inzwischen zu den Standardprogrammen. Für den Mac gibt es WinRAR nur als Kommandozeilen-Tool. Die Alternativen sollen hier vorgestellt werden.

Das Programm WinRAR packt und entpackt Archive, um auf dem Rechner Festplattenplatz zu sparen oder um die Daten schneller verschicken zu können. Für Windows bringt der WinRAR Download eines der besten Packprogramme, die es für den PC gibt, denn WinRAR kann auch mit anderen Kompressionsformaten wie ZIP umgehen. Doch, wie der Name schon sagt, gibt es WinRAR eben nur für Windows. Mac-User müssen sich nach einer Alternative umsehen, wenn sie RAR-Archive packen und entpacken wollen.

WinRAR für Mac - The Unarchiver als Entpacker

Die Suche nach einem RAR-Entpacker ist schnell erledigt, immerhin gibt es inzwischen eine riesige Auswahl an Packprogrammen. Erwähnt sei hier auf jeden Fall die App The Unarchiver, die die eingebaute Archive Utility von Mac OS X ersetzt. The Unarchiver kann alle gängigen Archivformate entpacken und unterstützt sogar die von Windows bekannten, selbst-extrahierenden EXE-Dateien. Allerdings kann der Unarchiver keine Archive erstellen und kann daher nicht dazu verwendet werden, Dateien zu komprimieren.

Ein anderes Programm ist der Archiver des österreichischen Herstellers Incredible Bee, vor der Version 1.1.4 und aufgrund des Logos auch immer noch als Rucksack bekannt. Der Archiver packt und entpackt nahezu alle bekannten Formate, von Zip, 7zip über dmg-Dateien bis Tar und CPIO. Auch Amiga Disk Files (adf-Dateien) und MacBinaries (bin, macbin) können mit dem Archiver entpackt werden.

Archiver - Das WinRAR für den Mac Screenshot

Der Archiver ist wie das Programm WinRAR für den Mac

Da der Packalgorithmus von RAR jedoch proprietär ist, unterstützt auch der Archiver nur das Entpacken von RAR-Dateien, nicht jedoch das Erstellen von Archiven. Ein weiterer Nachteil des Rucksacks sind seine Lizenzkosten, denn der Archiver ist nicht kostenlos. Nach Ablauf des Testzeitraumes von 14 Tagen muss die Applikation gekauft werden.

WinRAR für Mac - UnRarX vom WinRAR-Hersteller

Die einzige Möglichkeit, auf dem Mac einen RAR-Packer zu erhalten, ist das Kommandozeilentool RAR für Mac vom gleichen Hersteller des WinRAR Downloads. Glücklicherweise bietet der Hersteller mit UnRarX auch eine grafische Benutzeroberfläche, die sich ohne Umstände mit RAR für Mac verbindet. Während es sich bei UnRarX um ein kostenloses Programm handelt, ist RAR für Mac eine Shareware mit einem Testzeitraum von 40 Tagen. Die Software kann jedoch, wie auch von WinRAR bekannt, nach Ablauf des Testzeitraums weiterhin in vollem Umfang genutzt werden. Allerdings erscheint dann bei jedem Programmstart die Meldung, dass die Software gekauft werden müsse.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Sat.1 Mediathek: So seht ihr eure Lieblingssendungen im Netz

    Sat.1 Mediathek: So seht ihr eure Lieblingssendungen im Netz

    Sat.1 ist für das deutsche Fernsehen ein Stück Geschichte. Immerhin war Sat.1 der erste deutsche Privatsender – noch bevor RTL Plus an den Start ging. Seitdem ist jedoch viel Zeit vergangen und das lineare Fernsehen gerät hinter On-Demand-Diensten, wie auch der Sat.1 Mediathek selbst, immer weiter ins Hintertreffen. Wo ihr die Mediathek von Sat.1 findet und welche Features euch erwarten, verraten wir euch hier auf...
    Thomas Kolkmann 1
  • Darktable

    Darktable

    Mit dem Darktable Download bekommt ihr ein Tool für die Verwaltung und Bearbeitung von Digitalfotos, dass auf RAW-Dateien spezialisiert ist und eine kostenlose Alternative zu Adobe Photoshop Lightroom darstellt.
    Marvin Basse
  • iDevice Manager

    iDevice Manager

    Mit dem iDevice Manager Download greift man direkt auf die Datei-Struktur von iPhone, iPod touch und iPad zu und lädt bzw. überträgt Daten per USB.
    Marvin Basse
* Werbung