Microsoft hat nun auch die finale Version von Wunderlist für Windows 10 veröffentlicht und damit den Beta-Status verlassen. Nach der Übernahme der App hat man die Entwicklung für das eigene Betriebssystem anscheinend ordentlich vorangetrieben, um die Fertigstellung zu forcieren. Wunderlist für Windows 10 arbeitet auf PCs auch mit dem Sprachassistenten Cortana zusammen. Damit lassen sich Aufgaben und Ziele auch sehr einfach per Sprachbefehl speichern. Um eine Universal-App handelt es sich aber noch nicht.

 

Wunderlist

Facts 

Wunderlist für Windows 10 ist endlich final

Einige Monate nach der Übernahme von Wunderlist wurde die To-Do-App für Windows 10 endlich fertiggestellt. Verwendet werden kann die Anwendung aktuell nur unter Windows 10 für PCs. Das Design wurde speziell an das neue Betriebssystem angepasst, um die Bedienung deutlich zu erleichtern. Mit verschiedenen Themes kann das Design zusätzlich an die eigenen Bedürfnisse und Vorstellungen angepasst werden.

wunderlist windows 10 - design

Die Darstellung kann sich je nach Größe des Fensters anpassen und auch in der Multitasking-Ansicht genutzt werden.

wunderlist windows 10 - multi

So lassen sich bestimmte Aufgaben noch besser ledigen und zwei Anwendungen zur gleichen Zeit nutzen.

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Mit diesen 18 Produktivitäts-Apps für iPad, iPhone und Android arbeitet man noch effizienter

Wunderlist mit Cortana-Unterstützung

Windows 10 hat mit Cortana einen Sprachassistenten erhalten, der wirklich zur Interaktion mit dem Betriebssystem, Funktionen und Apps genutzt werden kann. In dem Fall lassen sich Inhalte für Wunderlist auch einfach per Sprache speichern.

wunderlist windows 10 - cortana

Informationen, die per Sprache hinterlegt wurden, können im Nachhinein in der App genau so bearbeitet und verschoben werden, wie es mit allen Eingaben möglich ist.

Entwickler: ‪6 Wunderkinder GmbH‬
Preis: 0

 Wunderlist für Windows 10 Mobile in Vorbereitung

wunderlist windows 10 mobile preview

Die nun veröffentlichte Version steht bisher nur für Windows 10 PCs zur Verfügung. Eine Version für Windows 10 Mobile folgt. Vermutlich wird man die Veröffentlichung zum Marktstart des neuen Betriebssystems planen, um direkt die eigene To-Do-App im Windows Store anbieten zu können. Wer Interesse hat, kann sich als Beta-Tester für die Preview der Smartphone-Version anmelden.

Habt ihr Wunderlist für Windows 10 bereits ausprobiert?

Quelle: wunderlist via zdnet

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?