YouTube für Android

Marvin Basse

YouTube für Android bietet ein komfortables Abrufen  von Clips auf dem Smartphone. So kann man auch von unterwegs problemlos die Videos der bislang erfolgreichsten Videohosting-Plattform der Welt ansehen.

Die App YouTube für Android wird heutzutage von Werk aus mit jedem gängigen Smartphone mitgeliefert, das mit einem Android – Betriebssystem versehen ist. Somit ist ein konkreter Download von Youtube für Android nicht mehr explizit notwendig, sollte man auf seinem Handy gerne mal spontan ein Youtube – Video ansehen wollen. Die Ära der langen Video – Ladezeiten im Smartphone – Browser ist zum Glück vorbei, die YouTube App funktioniert flüssig und kommt mit einem sehr übersichtlichen und leicht verständlichen Layout daher.

Youtube für Android Download

Direkt auf der Startseite der Youtube für Android App werden die derzeit populärsten Videoclips in einer Liste angezeigt. Ist der User aber mit einem Google-Konto verknüpft, werden nicht die derzeit populärsten Clips auf YouTube angezeigt, sondern er erhält die neusten Uploads seiner persönlich gespeicherten Favoriten auf einen Blick aufgelistet. Die Teaserbilder der Videos werden recht groß und fast über die gesamte Breite des Displays dargestellt. Das macht die Liste übersichtlich und optisch ansprechend.

Youtube für Android Download

Die integrierte Suchfunktion unterstützt das einfache Recherchieren nach gewünschten Youtube – Videos, das Abspielen funktioniert ruckelfrei und ist außerdem im Vollbildmodus sowie im Hoch- oder Querformat möglich. Wie von der herkömmlichen Browser-Variante gewohnt, können die Kommentare zum jeweiligen Clip in Echtzeit verfolgt werden und es genügt ein Klick, um eigene Postings hinzuzufügen. Der User kann außerdem die Videos direkt an Freunde weiterleiten, als E-Mail-Anhang verschicken oder in sozialen Netzwerken bereitstellen. Nicht zuletzt bietet die Upload-Option ein schnelles Hochladen von mit dem Handy aufgenommenen Videos.

Youtube für Android Download

 

Download Youtube für Android Update – Was ist neu?

Neben den üblichen Bugfixes bietet der Download des neuen Updates der Youtube für Android App einige sehr interessante, neue Funktionen. Mit nur einem Tastendruck können jetzt Videos vom Smartphone zum TV-Gerät übertragen werden. Mit dieser Neuerung braucht der User sich die Clips nun nicht mehr ausschließlich auf dem Display seines Handys anzusehen, sondern kann das Lieblingsvideo nun auch auf einem großen Fernsehbildschirm bequem betrachten. Eine zweite, den Fernseher betreffende Änderung ist die Möglichkeit seinen YouTube Account nun automatisch mit Google TV verknüpfen zu lassen. Außerdem kann man seinen Youtube – Account nun auch optional mit einem PS3 oder Xbox – Konto verknüpfen, sofern vorhanden.

Weitere Themen

Alle Artikel zu YouTube für Android

  • YouTube über Chromecast (Audio) streamen – so geht's

    YouTube über Chromecast (Audio) streamen – so geht's

    Natürlich könnt ihr auf den Chromecast-Geräten von Google auch die berühmte Videoplattform des Internetriesen nutzen. Wie ihr mit der YouTube-App das Video auf euren Chromcast-Stick beziehungsweise den Ton auf euren Chromecast Audio streamen könnt, zeigen wir euch im Folgenden.
    Thomas Kolkmann
  • YouTube: Profilbild ändern – so gehts!

    YouTube: Profilbild ändern – so gehts!

    Wer sein Profilbild auf YouTube ändern möchte, kann dies ganz einfach in den Einstellungen tun. Wo ihr die entsprechende Option findet und welche Voraussetzungen euer Profilbild erfüllen muss, erfahrt ihr hier.
    Robert Schanze
  • Cardboard Apps: Eine Auswahl für Google Cardboard

    Cardboard Apps: Eine Auswahl für Google Cardboard

    Google Cardboard lässt euch eure Smartphone-Videos aus einer ganz neuen Perspektive sehen. Im Play-Store tummeln sich bereits unzählige Apps, die ein VR-Erlebnis versprechen. Damit ihr wisst, welche Apps sich lohnen, haben wir für euch eine kleine Auswahl getroffen.
    Robert Kägler
  • YouTube-App: Kontakte hinzufügen – so geht's

    YouTube-App: Kontakte hinzufügen – so geht's

    Mit der In-App-Chat-Funktion der YouTube-App könnt ihr Freunden und Kollegen jetzt Videos schicken und direkt darauf reagieren, ohne die Apps wechseln zu müssen. Die Kontakte werden jedoch nicht automatisch mit eurem Google-Account oder den Telefon-Kontakten synchronisiert, wie man es von vielen Messengern gewohnt ist. Wie ihr in der YouTube-App Kontakte hinzufügen könnt, verraten wir euch in folgendem Howto.
    Thomas Kolkmann
  • YouTube-Videos per WhatsApp verschicken: So geht's

    YouTube-Videos per WhatsApp verschicken: So geht's

    Ihr könnt mit WhatsApp  YouTube-Videos verschicken und auf diese Weise auch bewegte Inhalte mit Freunden und Bekannten teilen. Bislang benötigt man dazu noch die YouTube-App, demnächst könnt ihr die Clips aber auch direkt im Messenger versenden. Wir zeigen euch, was ihr benötigt, um mit WhatsApp YouTube-Videos zu verschicken.
    Selim Baykara 4
  • Ist YouTube down? Aktuelle Störungen & Server-Status prüfen

    Ist YouTube down? Aktuelle Störungen & Server-Status prüfen

    Über YouTube habt ihr Zugang zu Videos und Filmen aus allen erdenklichen Genres und Lebensbereichen. Ganz gleich, ob ihr euch den neuesten Clip eures Lieblingsmusikers anschauen wollt oder einige schöne Fußballtore ansehen möchtet, YouTube hat das passende Video für euch parat. Ärgerlich ist es, wenn die Videoplattform nicht funktionieren will. Aktuell häufen sich die Meldungen, nach denen YouTube-Videos nicht...
    Martin Maciej 1
  • Die meist gesehenen YouTube-Videos aller Zeiten: Neuer Spitzenreiter 2017

    Die meist gesehenen YouTube-Videos aller Zeiten: Neuer Spitzenreiter 2017

    Ganze fünf Jahre stand Psy mit dem Videoclip zum Ohrwurm an der Spitze der meistgeklickten YouTube-Videos aller Zeiten. Mitte Juli hat diese Ära ein Ende und es gibt einen neuen Spitzenreiter unter den YouTube-Videos mit den meisten Aufrufen. Im Folgenden findet ihr die Videos, die in rund 12 Jahren YouTube bislang die meisten Views sammeln konnten.
    Martin Maciej 12
  • Youtube spielt keinen Ton? Das könnt ihr tun!

    Youtube spielt keinen Ton? Das könnt ihr tun!

    Ihr wollt ein YouTube-Video abspielen, aber es kommt einfach kein Ton? Das kann verschiedene Ursachen haben. In diesem Artikel klären wir, was man tun kann, um YouTube-Videos wieder mit Ton zu genießen.
    Johannes Kneussel 5
  • Sub 4 Sub: Mehr Abos und Follower bei YouTube – klappt das?

    Sub 4 Sub: Mehr Abos und Follower bei YouTube – klappt das?

    Der lustigste und beste YouTube-Kanal taugt nichts, wenn die Follower ausbleiben. YouTuber suchen dabei immer wieder nach Möglichkeiten, um neue Abonnenten zu gewinnen. Der beste Weg ist natürlich, unterhaltsamen und einzigartigen Content abzuliefern. Doch es gibt noch einige weitere Möglichkeiten, mit denen man seinem Kanal zu einem wenig mehr Erfolg verhelfen kann. So greifen viele YouTuber auf das „Sub 4 Sub“-Prinzip...
    Martin Maciej
  • So könnt ihr den perfekten YouTube-Namen finden

    So könnt ihr den perfekten YouTube-Namen finden

    Bevor ihr mit eurem Channel auf YouTube so richtig durchstartet, braucht ihr natürlich den passenden Namen, damit eure Fans wissen, mit wem sie es zu tun haben. Einen guten Namen zu finden ist dabei gar nicht so einfach, aber kein Ding der Unmöglichkeit – wir zeigen euch hier, wie ihr den perfekten YouTube-Namen finden könnt.
    Selim Baykara
  • YouTube lädt langsam – so löst ihr das Problem

    YouTube lädt langsam – so löst ihr das Problem

    Ein bekanntes YouTube-Problem: Videos laden nicht oder nur sehr langsam. Diese Problematik muss man allerdings nicht einfach so hinnehmen, sondern kann gegensteuern: Wir zeigen euch, was ihr machen könnt, wenn YouTube Videos langsam oder gar nicht mehr laden.
    Selim Baykara 9
  • YouTube-Studio: Organisation per Browser und App für euren YouTube-Kanal

    YouTube-Studio: Organisation per Browser und App für euren YouTube-Kanal

    Das Online-Videoportal YouTube lässt Zuschauer kostenlos Videos ansehen und hochladen, Vlogs verfolgen und Kanäle abonnieren. Mit YouTube Gaming auf iOS- oder Android-Gerät können die Streams von Let's Playern übersichtlicher genossen und organisiert werden. Unter dem Begriff YouTube-Studio könnt ihr im Browser und am Smartphone euren YouTube-Kanal verwalten. Im nachfolgenden Ratgeber erfahrt ihr, was ihr rund um...
    Christin Richter
* gesponsorter Link