Amazon Prime Day 2018: Saugroboter-Angebote auf dem Prüfstand

Monika Mackowiak

Saugroboter sind ungemein nützliche Haushaltshilfen, doch leider immer noch sehr teuer. Zumindest könnt ihr am heute startenden Prime Day bis zu 55 Prozent auf namhafte Geräte von iRobot und Ecovacs sparen. Wir haben uns die Angebote näher angesehen und sagen euch, welche Deals besonders lohnenswert sind.

Amazon Prime Day 2018: Saugroboter-Angebote auf dem Prüfstand
Bildquelle: iRobot.

Wer keine Lust hat Staub zu saugen, kann sich die unliebsame Hausarbeit heutzutage von Robotern abnehmen lassen. Saugroboter sind wahnsinnig praktisch, aber bei Preisen von bis zu 1.000 Euro im Vergleich zu einem normalen Staubsauger immer noch recht teuer. Prime-Kunden haben ab heute um 12 Uhr die Möglichkeit, wesentlich günstiger an einen Saugroboter von iRobot, Ecovacs und Co. zu gelangen, denn die beliebtesten Geräte werden heute und morgen um bis zu 55 Prozent günstiger angeboten. Eine Auswahl der besten Deals, inklusive Einschätzung, welcher Saugroboter am besten zu euch passt, findet ihr im Folgenden.

Amazon Prime Day 2018: Saugroboter-Angebote:

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Es gibt nicht den einen perfekten Saugroboter. Jedes Modell hat Vor- und Nachteile, egal ob er 100 oder 1.000 Euro kostet. Wichtig sind die eigenen Ansprüche: Soll der Roboter einfach nur den üblichen Staub beseitigen oder wohnen auch Tiere in der Wohnung? Für Tierhaare braucht man ein deutlich stärkeres Modell mit größerem Staubbehälter (wie beispielsweise die iRobot-Modelle). An die Ergebnisse eines normalen Bodestaubsaugers reicht allerdings kein Modell, wie Stiftung Warentest urteilt. Der Grund: Es fehlt ihnen wegen der kleinen Bauart an Saug­kraft.

Das größte Problem bei fast allen Modellen ist zudem die Orientierung im Raum: Vor allem günstige Modelle sind mit Hindernissen wie Stuhlbeinen schnell überfordert. Den Roboter die Arbeit überlassen und die Füße hochlegen geht also nicht so einfach – man muss den Raum vorbereiten und soviel wie möglich aus dem Weg räumen.

Bilderstrecke starten
19 Bilder
Einkaufen bei Amazon: Diese 18 Tricks muss jeder kennen.

Welches Modell ist gut?

Der ist zwar günstig, hat aber auch keine Ladestation. Man muss ihn nach jedem Putzvorgang selbst aufladen. Das können schon die Mittelklasse-Modelle deutlich besser und fahren selbstständig zum Laden an ihre Station. Der braucht für einmal saugen über eine Stunde. Wen das nicht stört und nur normalen Staub beseitigen möchte, macht mit dem Saugroboter nichts falsch. Die haben auf Amazon durchweg gute Bewertungen von vier Sternen, bieten noch mehr Funktionen und Leistung, kosten aber auch deutlich mehr. Wer auch Tierhaare vom Boden entfernen möchte, sollte mindestens zu diesen Modellen greifen.

Das Top-Modell ist der . Er lässt sich per Apple Watch, mit Amazon Alexa oder Google Assistant steuern und reinigt effizient und gut. Normalerweise kostet er 900 Euro. Das Angebot für 500 Euro ist der aktuelle Bestpreis. Auch die Modelle von iRobot sind zum Prime Day deutlich reduziert und aktuell nicht günstiger zu bekommen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung