Philips-Hue-Lampen beim Amazon Prime Day: Lohnen sich die Angebote?

Johann Philipp 1

Das Beleuchtungssystem Philips Hue ist beim Amazon Prime Day reduziert. Die smarten LED-Lampen steuert man über das Smartphone oder mit Sprachassistenten wie Alexa. Ob sich die Angebote wirklich lohnen, erfahrt ihr hier.

Philips-Hue-Lampen beim Amazon Prime Day: Lohnen sich die Angebote?
Bildquelle: Philips.

Philips Hue beim Amazon Prime Day bis zu 29 % reduziert

Smarte LED-Lampen erobern die Wohnzimmer: Abends im Bett das Licht ausschalten, morgens sanft aufwachen und tagsüber das Zimmer in bunte Farben tauchen. Mit dem Philips-Hue-System steuert man seine Lampen über das Smartphone oder auf Zuruf über Alexa.

Wer seine Wohnung mit Philips Hue aufrüsten möchte, fängt am besten mit einem kleinen Satz Lampen an – zu Beginn muss man nicht gleich alle Glühbirnen im Haus austauschen. Für die Steuerung braucht man zwingend eine Bridge, eine kleine Box, die als Steuerzentrale dient. In den Starter-Sets ist sie bereits enthalten. Über die Hue-App kann man dann sogenannte Szenen erstellen und jeder Lampe einen eigenen Farbton geben.

Alle Philips Hue-Angebote auf Amazon ansehen *

Philips Hue: Einzelne Lampen im Angebot

Wer bereits erste Lampen und die Bridge zu Hause hat, kann sich auch mit neuen Lampen eindecken. Dabei muss man darauf achten, ob man farbige oder nur weiße Glühbirnen haben möchte. Die farbige Variante heißt „White and Color Ambiance“, schafft 16 Millionen Farben und unterschiedliche Weißtöne.

White Ambiance“-Lampen können verschiedene Weißtöne darstellen, aber keine Farben und die „White“-Variante ist wie eine klassische Glühbirne und schafft nur reines Weiß. Alle Modelle sind dimmbar und über die App und Alexa, Siri und den Google Assistant steuerbar.

Die Amazon-Angebote im Überblick:

Neben den einzelnen Lampen gibt es auch noch weiteres Zubehör. Vor allem, wer nach einem langen LED-Band sucht, wird hier fündig. Das Lightstrip Plus schafft ebenfalls 16 Millionen Farben, ist dimmbar und kann auch gekürzt werden.

Bilderstrecke starten
19 Bilder
Einkaufen bei Amazon: Diese 18 Tricks muss jeder kennen.

Lohnen sich die Angebote?

Vor allem das Starterset mit zwei bunten Lampen ist ein gutes Angebot und bisher nicht unter 120 Euro zu bekommen. Wer auf der Suche nach weiteren Lampen ist, spart bei den Dreierpacks besonders. Normalerweise kostet eine einzige bunte LED über 50 Euro, im Angebot sind drei Stück für 90 Euro, was einen Einzelpreis von 30 Euro ergibt.

Das Angebot zum Lichtband Lightstrip+ ist ebenfalls günstig. In der Vergangenheit war die 2-Meter-Variante für 50 Euro der bisherige Bestpreis. Für 10 Euro mehr gibt es jetzt drei Meter.

Für alle, die ihr Zuhause zum Smarthome aufrüsten möchten und auch schon einen smarten Lautsprecher wie Amazon Echo oder Google Home haben, ist das Hue-System empfehlenswert. Über die eigene Hue-App kann man jede Lampe steuern und auch weitere Funktionen, wie Routinen erstellen. Die Lampen werden dann beispielsweise morgens langsam heller, um einen Sonnenaufgang zu simulieren.

Nachteile des Systems sind der hohe Preis für weitere Lampen und dass die bisherigen Lichtschalter nicht mehr verwendet werden dürfen. Sie müssen dauerhaft in der „Ein“-Position bleiben, damit die Fernsteuerung funktioniert. Bedenken sollte man zudem, dass man im Dunkeln sitzt, sobald das WLAN mal nicht funktioniert.

Als Alternative gibt es auch noch Osram Lightify, die einen ähnlichen Funktionsumfang bieten und am 17.7. bei Amazon im Angebot sind.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • G-Sync Compatible: Diese Freesync-Monitore funktionieren problemlos mit Nvidia-Grafikkarten

    G-Sync Compatible: Diese Freesync-Monitore funktionieren problemlos mit Nvidia-Grafikkarten

    Nvidias G-Sync-Compatible-Abzeichen erhalten nur die Freesync-Monitore, welche die zahlreichen Qualitätskontrollen von Nvidia erfolgreich und problemlos durchlaufen haben. Hier findet ihr alle aktuellen G-Sync-Compatible-Monitore, ihre technischen Daten und den aktuellen Kaufpreis in der Übersicht. Seit dem letzten Update haben sich sechs neue Monitore von HP, LG, Dell und Samsung Nvidias Zertifikat sichern können...
    Robert Kohlick 3
  • Top 10 Gaming-Laptops: Die aktuell beliebtesten Spiele-Notebooks in Deutschland

    Top 10 Gaming-Laptops: Die aktuell beliebtesten Spiele-Notebooks in Deutschland

    Während Gaming-Laptops vor einigen Jahren noch meilenweit hinter der Performance von High-End-Desktop-PCs lagen, haben die mobilen Rechner inzwischen einiges an Boden gutgemacht. Und der Markt wächst: Lenovo, Razer, Acer, MSI, Dell – immer mehr Hersteller bieten inzwischen eigene Modelle zum Verkauf an. Das sind die aktuell 10 beliebtesten Gaming-Laptops in Deutschland. 
    Robert Kohlick 1
* Werbung