Apple Event vom 27. März jetzt ansehen, so gehts

Sebastian Trepesch 2

Heute hat Apple ein Bildungsevent veranstaltet und hierbei neue Hardware präsentiert. Jetzt kann man das Apple Event im Video ansehen.

(Update 18:05 Uhr) Das Bildungsevent ist beendet, siehe unsere Zusammenfassung sowie die Vorstellung des neuen iPads.

(Update 19:50 Uhr) Das Video des Events ist jetzt verfügbar. Angeschaut werden kann es über die „Apple Event“-App auf Apple TV. Auf einem Rechner oder Smartphone kann man diesen Link im Browser Safari oder in einer Streaming-App öffnen. (Zum Beispiel auf dem Mac nach „QuickTime Player“ suchen und ihn öffnen. In der Menüleiste Ablage -> Adresse öffnen wählen und den Link hineinkopieren.)

Vermutlich werden wir das Video später auch noch und die aufrufen können.

Das Apple Event findet am heutigen Dienstag, 27.03.2018, unter dem Motto „Let’s take a field trip“ statt – eine Anspielung auf den Veranstaltungsort, eine Schule in Chicago. Da hier die Zeitzone CDT gilt, startet das Event für uns schon früher als gewohnt – um 17:00 Uhr nämlich.

Kein Livestream, aber Video des Events

In einem Livestream können wir das Apple Event diesmal nicht mitverfolgen. Auch einen Live-Blog scheint es diesmal nicht zu geben.

Nach der Veranstaltung – vermutlich noch im Laufe der Nacht – wird Apple aber eine Videoaufzeichnung bereitstellen, über die man das Event ansehen kann. Wir werden sie an dieser Stelle verlinken. Höchstwahrscheinlich listet Apple die Aufzeichnung in den Videocasts:  Auch auf dem Apple TV wird das Event im Nachgang zu sehen sein.

Auf GIGA berichten wir natürlich heute Abend und/oder morgen früh über die Neuvorstellungen.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Apple 2018: Wie wahrscheinlich sind iPhone 11, X Plus, SE 2 und Mac Pro?

Erwartungen an das Bildungsevent von Apple

Es ist das zweite Bildungsevent von Apple: Schon 2012 hat das Unternehmen – namentlich Phil Schiller – Neuheiten für Schüler, Studenten und Lehrkräfte vorgestellt. Es ging damals um die Erstellung von E-Books und die Lernplattform iTunes U.

Apple hat angekündigt, dass sich die heutige Veranstaltung um „neue Ideen für Lehrer und Studenten“ drehen wird. In Zeiten von immer populärer werdenden E-Learning-Plattformen könnte Apple iTunes U wieder komplett überarbeiten. Zudem dürften die weiteren Bildungsangebote inklusive Programmier-Tools Thema sein.

Es wird gemunkelt, dass Apple auch neue, günstige Hardware im Gepäck hat – zum Beispiel ein iPad oder MacBook. Hohe Erwartungen sollten wir aber nicht haben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung