„Let's meet at our place”: Apple lädt zum iPhone-8-Event am 12. September

Holger Eilhard

Es ist offiziell: Wie bereits vor einigen Tagen vermutet wird Apples iPhone-Event am 12. September im neuen Steve Jobs Theater in Cupertino stattfinden. Der passende Slogan in diesem Jahr lautet dazu: „Let’s meet at our place“.

„Let's meet at our place”: Apple lädt zum iPhone-8-Event am 12. September

Am 12. September 2017 um 19:00 Uhr deutscher Zeit wird Apple live aus Cupertino die Welt über die neue Hard- und Software informieren. Als Standort hat der iPhone-Hersteller das neue Steve Jobs Theater direkt neben dem ebenfalls neuen Hauptquartier Apple Park auserkoren. Das Event wird auch in diesem Jahr von Apple als Livestream angeboten.

Erwartet werden neben neuen iPhones, darunter das iPhone 7s und iPhone 8, auch ein überarbeiteter Apple TV mit 4K- und HDR-Support sowie mindestens ein neues Modell der Apple Watch mit LTE-Support.

Neben neuer Hardware wird Apple die Chance aber auch dazu nutzen, um die finalen Versionen von iOS 11, macOS High Sierra 10.13, watchOS 4 und tvOS 11 zu präsentieren. Der Download für die breite Öffentlichkeit, abseits von den derzeit stattfindenden Beta-Tests, dürfte wenig später folgen.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Apple-Event am 25. März: Neues iPhone, iPod touch… was dürfen wir erwarten?

Deutschlandstart von Apple Pay?

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es darüber hinaus immer wieder Hinweise auf einen nahenden Start von Apple Pay in Deutschland. Neben deutschen Support-Dokumenten und anderen Hinweisen auf Apples Webseite meldeten sich auch Brancheninsider zu Wort. Der Start könnte noch im September erfolgen.

Findest du kontaktloses Bezahlen nützlich oder unsicher?

Bezahlen über die Kreditkarte mit NFC, das Smartphone – oder doch lieber mit Bargeld? Verrate uns deine Meinung in der Umfrage:

Möglicherweise wird Apple das Event auch dazu nutzen, weitere Details zum HomePod und iMac Pro zu verraten. Beide Geräte hatte Apple bereits im Rahmen der WWDC im Juni präsentiert und für den kommenden Dezember angekündigt. Der HomePod wird Deutschland allerdings nach aktuellem Kenntnisstand nicht mehr in diesem Jahr erreichen. Der Launch-Termin für den Siri-Lautsprecher im Dezember gilt derzeit nur für die USA, Großbritannien und Australien.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung