Last-Minute-Gerüchte: iPad-Pro-Preise, „Hey Siri“ und „tvOS“

Florian Matthey 11

Heute Abend ist es soweit: Apple präsentiert ein neues iPhone, ein neues Apple TV und wohl auch neue iPads. Wenige Stunden vorher gibt es noch neue Gerüchte zu den iPad-Pro-Preisen, die „Hey Siri“-Funktion im neuen iPhone und ein System namens „tvOS“.

Last-Minute-Gerüchte: iPad-Pro-Preise, „Hey Siri“ und „tvOS“

Bei 9 to 5 Mac hat es schon Tradition, noch kurz vor dem jeweiligen Apple Event Last-Minute-Gerüchte zu veröffentlichen – die in der Regel auch immer dem entsprechen, was Apple Stunden später verkündet: Die Quellen der Website sind sehr zuverlässig.

Zunächst zum Preis des iPad Pro: Das neue 12,9-Zoll-iPad soll in der günstigsten Variante mit 32 Gigabyte Kapazität 799 US-Dollar kosten. Die 64- und 128-Gigabyte-Modelle wird es wiederum für 899 und 999 Dollar geben. Varianten mit LTE-Chip sollen jeweils 130 Dollar mehr kosten – so dass das teuerste Modell stolze 1129 Dollar kosten wird. Schon zuvor hatte die Website angekündigt, dass es das iPad Pro für MacBook-ähnliche Preise geben werde.

Zum iPhone 6s gibt es auch noch eine weitere Ankündigung: Das Kommando „Hey Siri“, mit dem sich Siri ohne das Drücken des Home-Buttons aufrufen lässt, wird mit dem Gerät auch dann möglich sein, wenn das iPhone nicht mit einem Netzgerät verbunden ist. Es wird für „Hey Siri“ also eine „Alway-on“-Funktion geben.

Fürs neue Apple TV wird es eine neue Software-Version geben, die auf iOS 9 basiert – so weit, so unspektakulär; die Apple-TV-Software war schon immer eine Adaption der jeweils jüngsten iOS-Version. Allerdings wird Apple dem Apple-TV-iOS einen neuen Namen geben: „tvOS“, passend zu „iOS“ für die i-Geräte und „watchOS“ für die Apple Watch.

Die Benutzeroberfläche des tvOS soll der aktuellen Apple-TV-Software gleichen, allerdings gibt es neue Elemente, die an iOS 9 und OS X 10.11 El Capitan erinnern werden. Neben einer Periscope-App soll auch eine Airbnb-App fürs Apple TV in Arbeit sein – das tvOS wird anders als seine Vorgänger bekanntlich Apps von Drittentwicklern unterstützen.

Bezüglich der Apple Watch soll Apple wiederum die Einführung weiterer Armbänder planen. Es sei allerdings noch unklar, ob das Unternehmen diese auch heute vorstellen wird.

GIGA wird heute Abend ab 17:30 Uhr mit Live-Stream und Ticker über das Apple Event berichten – und live in San Francisco vor Ort sein.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung