Quartalszahlen: Apple könnte eigene Vorhersage übertreffen

Thomas Konrad 1

Am 22. Juli will Apple die Quartalszahlen für das dritte Geschäftsquartal bekanntgeben. Der Hersteller könnte dabei sogar seine eigene Umsatz-Vorhersage von 36-38 Milliarden US-Dollar übertreffen - zumindest, wenn es nach manchen Analysten geht. 

Quartalszahlen: Apple könnte eigene Vorhersage übertreffen

Horace Dediu von Asymco rechnet in einem Tweet mit 38,624 Milliarden Dollar.

Auf die gleiche Summe kommt auch Maynard Um von Wells Fargo, berichtet 9to5Mac.

Dedius Kristallkugel hat auch konkrete Zahlen für iPhone- und iPad-Verkäufe auf Lager: 33,7 Millionen iPhones, so schätzt er, sollen in den letzten drei Monaten über die Ladentheke gegangen sein, außerdem 16 Millionen iPads. Im Vorjahr verkaufte Apple im gleichen Zeitraum 31,2 Millionen iPhones und 14,6 Millionen Tablets.

Genaueres wissen wir aber erst am 22. Juli. Die Telefon-Konferenz ist zugleich die erste mit Luca Maestri in seiner Funktion als Apple-Finanzchef. Er übernahm das Amt des CFO von Peter Oppenheimer.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung