Black Friday 2018 in Deutschland bei Amazon, Apple und Co: Beste Angebote und alle Infos

Am 23.11.2018 ist wieder „Black Friday“! Händler wie , und  eröffnen das Weihnachtsgeschäft mit zahlreichen attraktiven Angeboten. Mit welchen Deals ihr dieses Jahr rechnen könnt und was ihr beim Shopping-Event des Jahres beachten solltet, erfahrt ihr hier.

Black Friday 2018: Inhaltsverzeichnis

Black Friday 2018 bei GIGA

Bei all den Angeboten am Black Friday verlieren auch die fleißigsten Schnäppchenjäger schnell den Überblick. Wir haben die besten Tech-Deals deshalb für euch nach Kategorien sortiert:

Um optimal auf den Black Friday 2018 vorbereitet zu sein, empfehlen wir euch unsere Profi-Tipps:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Black Friday und Cyber Monday: 7 Tipps für eine erfolgreiche Schnäppchenjagd.

Black Friday 2018 in Deutschland: Wann findet das Shopping-Fest dieses Jahr statt?

Das Datum für den Black Friday orientiert sich stets am amerikanischen Thanksgiving-Fest, das immer am vierten Donnerstag im November stattfindet. Der darauffolgende Tag markiert den Black Friday. 2018 ist dieser also am 23. November.

Viele (Online-)Händler fangen bereits ein paar Tage früher an oder dehnen den Black Friday aufs ganze Wochenende aus. Amazon etabliert mit dem Cyber-Monday sein ganz eigenes Shopping-Event und feiert dieses mittlerweile gleich eine ganze Woche, beziehungsweise sogar zwei, wenn man die bereits am 12. November 2018 startende Vorwoche mit dazu zählt.

Schnäppchenjäger sollten sich außerdem den 11.11.2018 im Kalender markieren, denn an diesem Tag findet der sogenannte „Singles Day“ statt. Dieser Shopping-Tag stammt aus China und schwappt seit ein paar Jahren aber auch immer mehr in den westlichen Online-Handel. 2017 mischten unter anderem MediaMarkt und notebooksbilliger mit. Bekannt ist der Singles Day hauptsächlich für verrückte Aktionen, wie zum Beispiel 111 Smartphones für 1 Euro.

Hier nochmal alle wichtigen Shopping-Tage vor Weihnachten im Überblick:

  • 11.11.2018: Singles Day
  • 12.11. – 18.11.2018: Cyber-Monday-Vorwoche bei Amazon
  • 19.11. – 26.11.2018: Cyber-Monday-Woche bei Amazon
  • 23.11.2018: Black Friday
  • 26.11.2018: Cyber Monday

GIGA hält euch natürlich über alle Schnäppchen-Events auf dem Laufenden. Wer garantiert kein Schnäppchen verpassen will, meldet sich am besten für unseren WhatsApp-DEALS-Newsletter an.

Black Friday 2018: Übersicht der wichtigsten teilnehmenden Händler

  • Amazon: Der größte Online-Händler der Welt macht schon seit Jahren sein eigenes Ding. Statt an einem Tag den Black Friday zu zelebrieren, mischt Amazon während der gleich über mehrere Tage hinweg die Konkurrenz gehörig auf.
  • Apple: Im letzten Jahr „verschenkte“ Apple iTunes-Geschenkkarten im Wert von bis 150 Euro beim Kauf entsprechender Hardware. Qualifiziert waren jedoch nur ältere Gerätschaften, wie das iPhone 7, die Apple Watch Series 1 oder auch die nicht mehr ganz so frischen MacBooks. Wer hingegen auf neue Produkte richtig echtes Geld sparen will, der schaue sich lieber Aktionen von Cyberport, Gravis oder MacTrade an.
  • Saturn startete die letztes Jahr bereits eine Woche vor dem Black Friday.

Saturn-Black-Week-2017_1920x1080

Zur Black Week bei Saturn *

  • MediaMarkt: Nicht fehlen darf die Konzernschwester der Media-Saturn Holding mit dem .
  • Microsoft: Der Microsoft-Store überzeugt mit seinen jedes Jahr mit stark reduzierten Preisen für das Surface Pro sowie Xbox-Konsolen-Bundles.
  • : Rabatte gibt es nicht nur am Freitag, sondern über das ganze Wochenende – dem „Black Weekend“.
  • Otto: Der beginnt voraussichtlich ebenfalls ein paar Tage vorher. Neukunden sparen zusätzlich 10 Euro und die Versandkosten mit dem Gutscheincode 84555.
  • Cyberport: Beim großen Multichannel-Händler werden nicht zuletzt Apple-Nutzer fündig. Ausgerufen wird voraussichtlich auch 2018 wieder das , die Angebote gelten entsprechend vom 23. bis zum 26. November.
  • Gravis: Selbiges gilt für den Retail-Konkurrenten, auch hier gibt’s vor allem .

Red Friday bei Media Markt Black Friday

Zum Red Friday bei MediaMarkt *

  • Arktis: Beim Spezialisten für Apple-Zubehör gibt’s mittlerweile auch jede Menge Angebote für die Android-Welt. Schon ab Donnerstag 12 Uhr starten die Black-Friday-Angebote*.
  • Conrad: Bei Conrad hat die bereits begonnen.
  • Comtech: Während letztes Jahr nur der Black Friday gefeiert wurde, erwartet euch dieses Jahr pünktlich ab 23.11.2018 das .
  • Teufel: Teuflisch gute Angebote hat der Berliner Hi-Fi-Direktvertrieb schon im Presale zum Black Friday auf Lager, weitere Deals folgen dann am Black Friday selbst und auch am Cyber Monday.
  • Samsung feiert ebenfalls nicht nur den , sondern auch den Cyber Monday.
  • Voelkner: Auch bei Voelkner geht die Rabattschlacht schon früher los, mit der und täglich wechselnden Angeboten.

Amazon: Cyber-Monday-Woche statt Black Friday

Als Alternative zum Black Friday etablierte Amazon den Cyber Monday – einen Aktionstag, der am Montag nach dem Black Friday stattfindet. In den letzten Jahren erweiterte Amazon die Idee und rief die Cyber-Monday-Woche aus: Exklusive Angebote mit den höchsten Rabatten des Jahres werden dann über eine ganze Woche lanciert. Mit über 55.000 Blitzangeboten im 5-Minuten-Takt, täglich ab 6 Uhr morgens, sowie unzähligen Tagesangeboten erlebten wir 2017 ein wahres Schnäppchen-Fest.

2018 findet die Cyber-Monday-Woche vom 19. bis einschließlich 26. November statt. Auch zum regulären Black Friday am 23. November gibt es gute Angebote bei Amazon, den Höhepunkt markiert jedoch der Cyber Monday am 26.11.2018.

Wie schon im letzten Jahr wird es bei Amazon auch 2018 wieder eine Vorwoche zur Cyber-Monday-Woche geben. Es geht also schon am 12.11.2018 mit den ersten Angeboten los. Schnäppchenjäger, die über kein Prime-Abo verfügen, können und damit an allen Schnäppchentagen von Vorteilen, wie kostenlosen Premium-Versand und früheren Zugriff auf die Angebote, profitieren.

Amazon Prime kostenlos testen *

Black Friday bei Apple

GIGA-Leser interessieren natürlich die besten Technik-Deals – beispielsweise neue iPhones, MacBooks und weitere Gadgets. Sie werden nicht enttäuscht, denn nahezu alle namhaften Händler und Hersteller beteiligen sich am Black Friday. Sonderfall: Apple – der einstige Black-Friday-Pionier – übt sich in den letzten Jahren in Abstinenz in Sachen Sonderangeboten. Dafür sprangen von Apple autorisierte Händler mit reduzierten Produkten in die Bresche. Wir sind gespannt, was uns dieses Jahr erwartet.

Black Friday: Warum feiern wir das überhaupt?

Puh, so viele Schnäppchen – aber warum feiern wir den Black Friday denn jetzt eigentlich und warum gibt’s so viele Rabatte? Hier kurz erklärt im Video:

Black Friday.

Normalerweise gibt’s die Rabatte und Sonderpreise exakt nur an diesem einen Tag im Jahr. Einige Händler starten mit den Angeboten jedoch auch einige Tage vorher oder erweitern diese auf das nachfolgende Wochenende. Warum? Man erhofft sich einen Wettbewerbsvorteil und höhere Umsätze.

Die meisten Angebote sind nur online erhältlich, der Einzelhandel in Deutschland ignoriert den Black Friday weitestgehend. Ganz anders sieht es dagegen in den USA aus: Dort überrennen sich die Kaufwütigen buchstäblich gegenseitig auf der Jagd nach den besten Schnäppchen des Jahres. Vorteil hierzulande: Man muss sich nicht ins Auto bemühen, Parkplätze und den Kampf mit Gleichgesinnten suchen. Es genügt ein Blick ins Internet. Gekauft wird nämlich bequem auf der heimischen Couch.

Black Friday in Deutschland – deine Meinung?

Vielen Dank für die Teilnahem an unserer Umfrage, das bisherige Ergebnis findet sich nach der Beantwortung der letzten Frage (Frage 3).

Zu den Kommentaren

Kommentare

* Werbung