Omi sei dank: So wurde Blizzard gegründet

Kamila Zych

Blizzard Entertainment gilt heute als einer der größten Videospiel-Entwickler. Während des Pre-Show Livestreams zur BlizzCon 2017 verriet Gründer Micheal Morhaime, dass er diesen Erfolg in großem Maße seiner Großmutter zu verdanken hat.

Hier kannst du dir das komplette Video zur BizzCon 2017 Pre-Show anschauen:

BlizzCon 2017 Pre-show Livestream Global Event.

Wen hast du als Kind immer gefragt, wenn du knapp bei Kasse warst? Richtig, deine Oma! Das ist bei Michael Morhaime nicht anders gewesen, nur war er zur Zeit der Gründung von Blizzard kein Kind mehr und hat keine 10 Euro gebraucht – eher das Tausendfache davon.

Und wie Großmütter so sind, konnte Mildred ihrem Enkel selbst diesen großzügigen Wunsch nicht abschlagen. Morhaime und Kollege Alle Adham investierten jeweils eine Summe von 10.000 Dollar (rund 8.400 Euro).

Um das Unternehmen zu gründen, lieh Oma Mildred ihrem Mike am 4. Februar 1991 15.000 Dollar (über 12.600 Euro). Das handgeschriebene Darlehen hängt seitdem in einem Bilderrahmen:

uYcuXTUFr3yg8sDX9zSK49-650-80

„Sie hat keine Zinsen von mir verlangt, was sehr nett von ihr war. Bevor wir irgendwelche Spiele hatten, bevor wir überhaupt irgendwas etwas getan haben, hat uns das im Grunde die Türen geöffnet und wir konnten anfangen“, so Morhaine über den selbstlosen Akt seiner Oma.

Fans von WoW, Overwatch, Hearthstone, Diablo und Co. sind dafür sicherlich besonders dankbar, denn ohne Großmutter Mildred wären diese Spiele wohl niemals entstanden.

Wie Fans sich zu ihren Lieblings-Blizzard-Spielen verkleiden siehst du hier:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
WoW, Hearthstone & Co: Das sind die geilsten Blizzard-Cosplays.

Später erzählt Morhaime im Gespräch: „Meine Großeltern haben mich immer sehr unterstützt. Sie (Mildred) war einfach immer sehr froh, helfen zu können. Sie war keine Gamerin, sie hat unsere Spiele auch nie wirklich gespielt, aber ich weiß, dass sie immer sehr stolz darauf war, was wir gemacht haben.“

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung