Bundesliga-Radio im Live-Stream: Die Konferenz und alle Spiele einzeln hören

Peer Göbel 9

Seit der Gründung der Bundesliga versammeln sich jeden Samstag Nachmittag Millionen Zuhörer vor den Radio-Geräten, um die Bundesliga-Konferenz zu verfolgen. Auch im Internet kann man live dabei sein, sowohl bei den einzelnen Spielen in voller Länge als auch bei der legendären ARD-Konferenz. Hier die Sender und Streams im Überblick.

Die Bundesliga-Konferenz der ARD-Radios online hören

Zum Klassiker der Fußball-Radioberichterstattung schalten jeden Samstag acht bis zwölf Millionen Zuhörer ein: Die ARD-Bundesliga-Konferenz ist im Stream bei diversen ARD-Sendern verfügbar, zumeist eingebettet in  mehrstündige Fußball-Sendungen, die außerdem in Ausschnitten live zu den regionalen Spielen schalten. Die übergreifende Halbzeitkonferenz startet um 16.02 bzw. 16.08 Uhr, die Schlusskonferenz um 16.55 Uhr. Mit einem Klick auf den Radio-Namen kommt man direkt zum Stream:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
WM 2018: Die besten Fußballsprüche für WhatsApp und Co.
  • Bayern 1 (Heute im Stadion, 15:05 - 18 Uhr)
  • Bremen 1 (Die Fußball-Bundesliga, 15 - 18 Uhr)
  • hr1 (Arena, 14 - 18 Uhr)
  • MDR info (Fußball-Bundesliga, 15:30 - 17:30 Uhr)
  • NDR 2 (Die NDR 2 Bundesligashow, 15 - 18 Uhr)
  • RBB Inforadio (Sport am Sonnabend, 15:06 - 18 Uhr)
  • SR 3 (Sport und Musik, 15:04 - 18 Uhr)
  • SWR 1 (Stadion, 15:05 - 18 Uhr)
  • WDR 2 (Liga Live, 14:05 - 20:30 Uhr)

Auch am Freitag und am Sonntag bieten die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Bundesliga-Radio live aus dem Stadion, beispielsweise auf Bremen Eins (Sonntags 15-20 Uhr) oder auf WDR2 (Freitags 19-22.30 Uhr, Sonntags 14-20 Uhr) - dann allerdings nur in Ausschnitten.

Bundesliga-Radio im Web: Sport1.fm sendet alle Spiele einzeln und eine Komplett-Konferenz

Bundesliga live im Radio
Seit der Bundesliga-Saison 2013/14 überträgt Sport1.fm alle Spiele der 1. und 2. Liga im Web-Radio-Stream (in den Jahren zuvor war es das tolle Senderprojekt 90Elf). Dabei haben Fußball-Fans die Wahl zwischen den einzelnen Begegnungen in voller Länge oder in einer Konferenz-Übertragung.

Die aktuellen Bundesliga-Partien einzeln und die Konferenz können auf der Webseite von Sport1.fm direkt angewählt und mit einem Klick auf den Play-Button gestartet werden. Auch mobil kann man dabei sein, über die mobile Seite im Browser oder die kostenlosen Sport1-Apps für und Android.

Die Bundesliga-Zusammenfassung im TV

Wer nach der Radio-Spannung am Nachmittag noch Bewegtbilder vom Fußball-Wochenende sehen will, findet hier unsere Übersicht der Bundesliga-Zusammenfassungen und -Berichte - was wann wo im Fernsehen und online läuft. An anderer Stelle haben wir noch die Möglichkeiten zusammengestellt, die Bundesliga mobil vom Smartphone und am Computer im Video-Livestream zu sehen. Wie üblich überträgt die Sportschau auch das Eröffnungsspiel der Saison 2014/2015 live im Ersten, als Neuerung im TV-Bereich bringt der RBB das Fußball-Magazin 11Freunde ins Fernsehen. Wir freuen uns auf weitere Rekorde und dass der Ball wieder rollt!

Zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung