Was bedeutet „Englische Woche“ in der Bundesliga?

Martin Maciej

Treten Bayern München, BVB und die anderen Teams der Fußball-Bundesliga gegen den Ball, ist in einigen Fällen von der „Englischen Woche“ die Rede. Dabei spielen die deutschen Teams nicht etwa gegen Mannschaften aus England. Vielmehr hat die „Englische Woche“ im Fußball eine andere Bedeutung.

Was heißt „Englische Woche“ genau und warum hat sich der Begriff eingebürgert?

„Englische Woche“: Bedeutung

  • In der Regel wird der Spieltag in der Fußball-Bundesliga an einem Wochenende, also von Freitag bis Sonntag ausgetragen.
  • Aus Termingründen kommt es allerdings in einer Saison meist ein bis maximal drei Mal vor, dass Bayern München und Co. auch unter der Woche, Dienstag und Mittwoch, antreten müssen.
  • Finden unter der Woche Spiele in der Bundesliga statt, wird diese Woche als „Englische Woche“ bezeichnet.

Grundsätzlich achtete der DFB bei der Terminierung der Spieltage darauf, dass die Klubs mindestens zwei Tage Pause bis zum nächsten Spiel haben. Aus diesem Grund gab es in der ersten Englischen Woche 2016 etwa am Dienstag nur zwei Spiele, weil die Europa League-Mannschaften Leverkusen, Dortmund, Schalke und Augsburg in der Vorwoche noch am Donnerstag aktiv waren und dementsprechend am Wochenende erst sonntags gespielt haben.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
WM 2018: Die besten Fußballsprüche für WhatsApp und Co.

„Englische Woche“ im Fußball: was heißt das?

Doch was hat die „Englische Woche“ mit England zu tun?

  • In England spielen in der höchsten Spielklasse 20 Mannschaften. In der Saison müssen demnach 38 und nicht 34 Spiele wie in der deutschen Bundesliga absolviert werden.
  • In der 2. Liga stehen bei 24 Teams sogar 46 Spieltage pro Saison an.
  • Da englische Mannschaften traditionell öfter in der Woche spielen müssen, bürgerte sich die Bezeichnung „Englische Woche“ ein.
  • In England spricht man derweil von einer „Three-Game-Week“, wenn drei Punktspiele innerhalb einer Woche anstehen.
  • Im Gegensatz zu Deutschland ist eine „3-Game-Week“ auf der Insel Gang und Gäbe.

In der laufenden Saison 2015/16 gibt es nur zwei Englische Wochen.

  • KW 39 (6./8. Spieltag) – ab dem 22.09.2015
  • KW 9 (24. Spieltag) – ab dem 01.03.2016

Bei uns erfahrt ihr auch, was man unter dem „Fritz-Walter-Wetter“ versteht.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung