CES 2014: Ganzkörper Controller mit PrioVR gut umgesetzt

Jens Herforth 7

Irgendwie ja unser Highlight der CES: PrioVR stellt einen Ganzkörper Controller vor und bietet damit der Oculus Rift ein richtig fettes Medium. Gaming könnte sich mit diesem Zubehör in Zukunft mächtig verändern, Kamal hat es direkt mal ausprobiert.

CES PrioVR.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Das ist zwar eher ein „Gaming“ Thema, doch mit diversen Android Alternativen ist es sicher auch möglich das gute Stück in Zukunft auch mit Smartphone-alternativen zu nutzen. PrioVR stellt hier ein erstaunlich akkurates Produkt vor und wie man an Kamals Reaktion erkennen kann, scheinen sie damit mächtig beeindrucken zu können.

Dieser Anzug wird in drei Versionen auf den Markt kommen. Je nach Variante wird der Preis entsprechend teurer, mit Wii-Nunchuck ähnlichen Sticks bewegt man sich dabei im Spiel, die Oculus Rift ist nur zur Demonstration gedacht und nicht im Lieferumfang enthalten. Aber macht euch am besten direkt selbst ein Bild davon!

Das Projekt und die Preise könnt ihr hier nochmal genauer begutachten: Kickstarter

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Samsung Galaxy S10 im Preisverfall: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt zum Kauf

    Samsung Galaxy S10 im Preisverfall: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt zum Kauf

    Das Samsung Galaxy S10 ist über drei Monate in Deutschland auf dem Markt erhältlich und der Preis des Top-Smartphones befindet sich seit dem ersten Tag im Tiefflug. GIGAs Smartphone-Experte Peter hat sich den Preisverlauf des Handys angeschaut und verrät euch, wo ihr nicht nur das Basis-Modell zum günstigen Preis bekommt.
    Peter Hryciuk 11
  • Unsichtbare Frontkamera im Smartphone: Hersteller dämpft Erwartungen

    Unsichtbare Frontkamera im Smartphone: Hersteller dämpft Erwartungen

    Eine direkt im Display integrierte Frontkamera bringt uns dem Traum eines randlosen Smartphones immer näher. Doch wie sieht es mit der Qualität der Bilder aus? Bei der ersten Generation könnte es in diesem Bereich noch etwas hapern, wie sich zeigt. GIGA zeigt ein erstes Video.
    Simon Stich
* Werbung