CES 2014: 50mm Festbrennweite für das iPhone!

Tobias Strempel 5

Ja, du hast richtig gelesen. Ladibird bringt im Juli diesen Jahres ein Gerät an den Start, welches eine 50mm Festbrennweite besitzt und mit dem du tolle Portrait-Fotos aufnehmen kannst. Heute wird es wohl das erste mal vorgestellt und das gleich auf der CES! WOW!

CES 2014: 50mm Festbrennweite für das iPhone!

Kennst du schon den Ladibird!? Nicht!?

Der Ladibird wurde extra für das iPhone erschaffen, um mehr aus der iPhone-Kamera heraus zu holen. Da bleibt nur die Frage:

Ist es eine voll funktionierende Kamera oder eher ein ausgeklügeltes Smartphone Add-On!?

Die Antwort fällt leider mit einem JA aus. Das Gerät bewältigt wohl zunehmend das schwierige Kunststück, der Vorreiter einer neuen und nützlichen Kategorie zu werden. Es ist in der Lage ernst zu nehmende Portraitfotos zu schießen, die sich wirklich sehen lassen können.

Der Clou: Es ist schlank, verfügt über einen großen CMOS-Sensor und wurde mit einem 50mm, f/1.8 Blende, Festbrennweite ausgestattet. Du benutzt es so, als wenn es eine Smartphone-Schale wäre. Mit der dazugehörigen App, kannst du alles verwalten.

Entwickelt wurde das Ganze von drei Studienabsolventen der Universität von Singapur. Dank ihrer Begeisterung und Liebe zur Fotografie sowie den unternehmerischen Anstrengungen, haben die Drei es geschafft, was vielen anderen leider nicht gelingt. 

Im Juli diesen Jahres werden die ersten Auslieferungen beginnen, nachdem sie im letzten Jahr über die Crowdfunding-Webseite, das Startgeld gesammelt haben.

Der Prototyp des Gerätes soll heute auf der CES gezeigt werden. Wobei immer noch nicht der wesentliche Punkt genannt worden ist: Wie groß ist der Sensor?
Laut Ladibird, soll die physikalische Größe des Sensors wohl 7,5 mal größer sein, als der des internen iPhone-Sensors.

Ob dieses Gerät dann mit einer DSLR mithalten kann, wird sich also erst noch zeigen. Es ist aber sicherlich ein tolles Zubehör für das iPhone.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung