radio giga #109: Iron Man 3, E3 ohne Nintendo, THQ und Computerspielepreis

Severin Pick

Es ist wieder mal diese eine Zeit im Jahr, wenn der Duft von verkaterten Gamingjournalisten in der Luft liegt; Der Deutsche Computerspielepreis hat stattgefunden! Tom, Tobi, David und Robin werden gemeinsam über die Veranstaltung und die Gewinner sprechen.

Nintendo hat es getan: Nachdem man sich im vergangenen Jahr bereits der gamescom enthalten hat, um nicht vielleicht noch Aufmerksamkeit für die Wii U zu bekommen, hat man sich in diesem Jahr dazu entschlossen die große E3-Pressekonferenz zu streichen.

Angespielt wurden diese Woche Deadly Preminition, Star Trek und Guacamelee.

Neu angekündigt wurde The Evil Within, Call of Duty Ghosts und ein neues Herr der Ringe Online Add-On.

Außerdem: Die letzten THQ-Franchises wurden verkauft, Ratchet & Clank Kinofilm geplant und Neues zu Okami.

Das alles und mehr in dem einzigen Podcast, der von Robin Schweiger verlassen wird: radio giga. Wie immer als MP3-Download, als RSS-Feed, oder an dieser Stelle als Video.

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • The Wolf Among Us 2 erscheint nicht mehr 2018

    The Wolf Among Us 2 erscheint nicht mehr 2018

    The Wolf Among Us 2 wird nicht mehr in diesem Jahr erscheinen. Das haben die Entwickler bei Telltale in einem ausführlichen Statement bekanntgegeben. Warum diese Entscheidung gefallen ist und wann du mit dem Release der zweiten Adventure-Season rechnen kannst, liest du in der News.
    Marvin Fuhrmann
  • E3 2018: Uhrzeiten aller Pressekonferenzen im Überblick

    E3 2018: Uhrzeiten aller Pressekonferenzen im Überblick

    Die E3 2018 ist nur noch wenige Wochen entfernt. Wann Electronic Arts, Sony, Nintendo und Co. ihre Pressekonferenz in diesem Jahr abhalten werden, haben wir dir zusammengefasst. Was dich auf der E3 2018 erwarten wird, zeigt dir der folgende Trailer.
    Lisa Fleischer
  • World of Warcraft: Neues Mount kostet ein kleines Vermögen

    World of Warcraft: Neues Mount kostet ein kleines Vermögen

    Noch dauert es ein bisschen, bis du in World of Warcraft: Battle for Azeroth durchstarten kannst. Wer clever ist, fängt aber schon jetzt damit an, ein kleines Vermögen Ingame zusammen zu sparen. Denn ein besonderes Reittier der neuen Erweiterung hat es in sich.
    Marvin Fuhrmann
* gesponsorter Link