E3 2017: Xbox-Konferenz diesmal länger als 90 Minuten

Luis Kümmeler

In nur wenigen Tagen – am Sonntag, den 11. Juni 2017 – will Microsoft im Rahmen einer umfangreichen „E3 2017“-Pressekonferenz Neuheiten rund um das Thema Xbox vorstellen. Und umfangreich soll die tatsächlich ausfallen: Der Xbox-Chef Phil Spencer hat angekündigt, dass die Pressekonferenz diesmal sogar den Zeitrahmen von 90 Minuten sprengen soll.

Xbox Project Scorpio E3 2016.

In nur wenigen Tagen ist es so weit, dann sollen Xbox-Jünger einen Vorgeschmack auf das bekommen, was Microsoft und zahlreiche Spieleentwickler in den nächsten Monaten für sie in petto haben. Im Vordergrund steht dabei natürlich die neue Konsole Xbox One Scorpio, doch auch diverse Spiele soll es selbstverständlich zu sehen geben. So viele Titel sollen offenbar in das zeitlich begrenzte Programm gesteckt werden, dass Microsoft einfach die traditionelle Dauer von 90 Minuten für dieses Jahr erweitert hat. Dies hat der Xbox-Chef Phil Spencer auf Twitter mitgeteilt, wie Gamezone berichtet.

E3 2017: Ubisoft kündigt neue Marke und Line-Up an*

Xbox One S jetzt online bestellen!*

„Die Xbox-Konferenz am Sonntag wird wahrscheinlich länger gehen, als unsere traditionellen 90 Minuten“, so Spencer, und teilte  in einer separaten Nachricht unter diesem Tweet mit, einige Spiele hätten sonst schlicht nicht in den zeitlichen Rahmen gepasst. Unter den Titeln, die Microsoft aller Voraussicht nach zeigen wird, sind Spiele wie Crackdown 3, Forza Motorsport 7, State of Decay 2 und weitere. Microsofts Pressekonferenz zur E3 2017 soll am 11. Juni im Livestream verfolgt werden können – der Startschuss fällt um 23 Uhr deutscher Zeit.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung