Darum ist die E3 für viele Verbraucher sinnlos [Kommentar]

Marcel-André Wuttig 2

Die E3 2017 ist gerade in voller Fahrt. Wir können uns in der Redaktion vor neuen Ankündigungen, Trailern und Informationen gar nicht retten. Im morgendlichen Stress fragte ich mich heute, wem das Ganze eigentlich dienen soll?

E3 2017: Tag 3 – Ubisoft und Sony Zusammenfassung.

Klar, die spontane Antwort dazu wäre, dass die E3 für den Verbraucher – also für dich – gedacht ist. Verbraucher war ich auch einmal, bevor ich anfing als Redakteur in der Branche zu arbeiten. Und schon damals war ich meistens nur überwältigt von der internationalen Messe. Es gab zu viele Neuigkeiten. Zu viele Trailer. Zu viele Dinge, auf dich ich mich ganz doll freuen sollte. Freude war jedoch bald keine mehr vorhanden. Ich fühlte mich eher abgestumpft von der Masse an Informationen und wollte erst einmal gar nichts mehr erfahren.

E3 2017: Tag 2 – Xbox One und Bethesda Zusammenfassung.

Das war einmal anders. Als Jugendlicher konnte ich mich noch auf die E3 freuen. Damals kaufte ich mir meine Spiele-Zeitschriften, in denen die Informationen für mich verdaut wurden. Ich musste nicht alles auf einmal aufnehmen. Es gab Redakteure, die wichtige Themen für mich aufarbeiteten und mir dabei halfen, selber zu entscheiden, welche Titel für mich interessant sein könnten.

Heute ist das anders: Der Wettlauf gegen die Zeit tritt ab der ersten Pressekonferenz ein. Das mag für andere Zeitzonen ein geringeres Problem sein, doch werden deutsche Verbraucher am nächsten Morgen mit einer riesigen Menge an Informationen überrumpelt. Und da stellt sich mir die Frage: Für wen machen die Publisher das eigentlich alles? Denn es scheint mir eher so, als sei die Messe gerade für den Verbraucher ziemlich sinnlos.

E3 2017 im Überblick: Das hast du alles verpasst!

Warum werden hunderte Spiele in nur wenigen Tagen mit neuen Informationen bestückt? Geht dabei nicht die kreative Arbeit unter, die Entwickler in ihr Spiel stecken, wenn am Ende einzelne Titel nicht mehr aus der Masse herausstechen?

Wie ist deine Meinung von der E3? Fühlst du dich auch überwältigt von der Masse an Informationen? Oder findest du es schön, dass du dich auf diese intensive Zeit des Jahres freuen kannst?

E3-Gewinnspiel: Gewinne eine von vier Samsung SSD 850 PRO!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Cadence of Hyrule ist Takt und Taktik mit Zelda

    Cadence of Hyrule ist Takt und Taktik mit Zelda

    Zelda trifft auf Rhythmus-Spiel und das Ergebnis überzeugt nicht nur, es lässt Kritiker und Spieler gleichermaßen Lobgesänge anstimmen. In die fällt GIGA GAMES-Redakteur Daniel nun ebenfalls ein.
    Daniel Kirschey
  • Liebes The Sinking City, ich h̶̶a̶̶s̶̶s̶̶e liebe dich

    Liebes The Sinking City, ich h̶̶a̶̶s̶̶s̶̶e liebe dich

    Wirst du mich in meinen Träumen verfolgen, die verdammte untergegangene Stadt? Ich würde ja nicht einmal wissen, ob es Albträume oder hübsche Träume wären. Vielleicht würde ich nie wieder aus Sinking City aufwachen, das schlechteste gute Spiel, das ich dieses Jahr spielen durfte.
    Marina Hänsel
* Werbung